Wie setze ich meinen Browser (Firefox) zurück, dass er wieder schnell reagiert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin Maggi16,

Firefox auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, ist schnell und einfach erledigt. Du gibst oben in der URL-Leiste about:support ein und wählst Firefox bereinigen aus. Das war es dann auch schon.

Ich persönlich würde Dir anstelle von Adblock Plus übrigens einen anderen Werbeblocker empfehlen. Adblock Plus hatte ich früher auch ewig verwendet, aber da wurde dann später immer mehr Werbung durchgelassen. Seitdem verwende ich uBlock Origin, wo wirklich alles blockiert wird: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/

Des Weiteren schützt die Erweiterung einem auch vor Webseiten, die man besser nicht besuchen sollte. Hier muss dann erst bestätigt werden, ob man die Seite wirklich aufrufen möchte.

In einem deiner Kommentare konnte ich noch entnehmen, dass Du den CCleaner verwendest. Davon würde ich persönlich abraten, da solche Programme auch mal etwas Falsches löschen können, wenn man nicht richtig damit umgeht. Vor allem vom Registry-Cleaner, der im CCleaner enthalten ist, sollte man auf jeden Fall die Finger lassen.

So lustige Pseudo-Optimierungen wie nicht benötigte Registry-Einträge zu entfernen, sind nämlich ein Spiel mit dem Feuer ohne Effekt. Windows lädt nur die benötigten Einträge. Somit hat man keinen Geschwindigkeitsvorteil, dafür aber ein relativ hohes Risiko, dass solche Programme was kaputt machen.

So Sachen wie den Cache, Cookies und Verläufe kannst Du auch schnell über die Tastenkombination Strg + Shift + Entf löschen. Dort kannst Du auswählen, was alles gelöscht werden soll und von welchem Zeitraum.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyCat2909
30.06.2017, 19:33

CCleaner macht 'nur' das, was man ihm freigibt.

Ist dieser auf der Standarteinstellung passiert auch nichts weiters.

uBlockOrigin habe /hatte ich auch- jedoch ist das meiner Meinung nach etwas buggi, und entfernt gerne Icons & co

2

Servus.

Hast du alle aktuellen Treiber?
Hast du deine Chronik gelöscht?

Ist vielleicht dein virtueller Speicher zu klein, bzw nicht gelöscht worden?

Ansonsten führe

    *Firefox
    Klicke  auf die Menüschaltfläche und dann auf die Hilfe .
    Im Menü Hilfe wählst du  Informationen zur Fehlerbehebung.
    ... Klicke dort rechts oben auf die Schaltfläche Firefox bereinigen….
    Klicke im sich öffnenden Bestätigungsfenster auf Firefox bereinigen.
    Firefox wird geschlossen und bereinigt.

    aus.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maggi16
30.06.2017, 18:29

Ach das wohl wichtigste habe ich vergessen: Ich habe bereits eine Clean Software (CCleaner), die eben den Internet Cache und den Browser an sich bereinigt. Das war eben auch mein erster Einfall. Hilft zwar zum Großteil, aber trotzdem ist der Browser noch langsamer als sonst. Eben wenn ich mehrere Tabs auf mache. Das war anfangs nicht der Fall, bei gleichen Bedingungen. Bereinigen bringt es nicht wirklich, weil ich den Browser beibehalten will.

0
Kommentar von Maggi16
30.06.2017, 18:32

Alles weitere habe ich beachtet bzw. geprüft

0

Was möchtest Du wissen?