Wie setze ich die Pille richtig ab?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für ein halbes Jahr, würde ich die Pille nicht absetzen.

Das ist mehr streß für den Körper als dass es ihm gut tut.

Wenn dein Körper wieder seinen normalen Hormonhaushalt hat, kommt dein Freund schon wieder.

Außerdem seht ihr euch ja zwischendurch bestimmt auch mal und habt dann Sex, dann bist DU nachher nicht ausreichend geschützt.

Und wer weiß, wie sich dein Privatleben in den nächsten 6Monaten entwickelt.

Die Sache ist aber auch, dass ich seit ein paar Jahren an Migräne leide und schon öfter der Verdacht geäußert wurde, dass es an der Pille liegen könnte. Und dies könnte ich in diesem halben Jahr endlich mal feststellen. Gleichzeitig ist auch das Geld ein Problem. Da ich nun 20 bin muss ich die Pille voll bezahlen. Und es lohnt sich für mich nicht, ein Haufen Geld zu bezahlen, wenn ich meinen Freund so selten seh und es außerdem Kondome gibt ;)

0
@Vioma

Kondome haben einen Pearl-Index von 12 angegeben, heißt 12 von 100 Frauen wurden innerhalb eines Jahres schwanger, die nur mit Kondome verhütet haben.

Bei Kondomen ist die Anwendungssicherheit entscheidend und wenn man sich alle zwei Wochen (im besten Fall) nur sieht kann es da auch schonmal schnell zu Übersprungshandlungen kommen, schnell ist das Kondome falsch drauf oder gar nicht drauf.

Und dann bist Du Schwanger oder hast die Sorge Schwanger zu sein.

Da zahl ich lieber die Pille (da sollte dein Freund sich auch dran beteiligen) als evtl. 20Jahre für ein Kind zu zahlen.

.

Wenn Du die Sorge hast, dass deine Pille die Migräne auslöst, solltest DU dadrüber mit deinem Gyn reden und mit ihm zusammen nach einer anderen Lösung suchen.

0
@Wolpertinger

Das klingt logisch ;) Vielen Dank für die ausführliche Info!

0
@Wolpertinger

Nur mal so nebenbei: man muss beim Pearl-Index zwischen Anwender-PI und Methoden-PI unterscheiden. Der Anwender-PI der Pille liegt, je nach Studie, bei 2-8. Bei Kondomen zwischen 0,X-12.

Der Methoden-PI der Pille liegt bei 0,1-0,9. Kondome sind im gleichen Bereich, teils sogar unter 0,1.

Du hast Recht, dass es auf die Anwendungssicherheit ankommt. Ein Fehler passiert aber auch schnell bei der Pille. Deswegen sollte man Kondome nicht wegen einem PI von 12 abstempeln, der Anwender-PI der Pille ist nicht weit davon entfernt.

0
@yxcvbnmmnbvcxy

Ich habe jetzt nochmal mit meiner Frauenärztin gesprochen und sie hat mir doch empfohlen die Pille abzusetzen. Grund dafür ist meine Migräne, die bisher kein Arzt so wirklich zuordnen konnte. Und wenn es an der Pille liegt, dann wäre es gut dies zu wissen. Zur Sicherheit hat sie mir aber auch ein Rezept für die Pille danach mitgegeben. Denn sollte wirklich mal was schief gehen, ist damit ja nicht zu spaßen.

0

Warum willst du die Pille absetzen? Man braucht doch heute gar keine Pillenpause mehr. Da wäre mir vel zu unsicher, ihr werdet euch doch auch zwischendurch sehen, oder?

Geh am besten zum einem anderen Frauenarzt der hat die pflicht dir zu helfen ´, eventuell auch dein Hausarzt

Was möchtest Du wissen?