Wie seriös sind die telefonischen Umfragen, die immer gemacht werden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich arbeite selbst in einem Meinungsforschungsinstitut und kann bestätigen, daß die Daten anonymisiert sind. Namen interessieren uns bei einer Studie überhaupt nicht. Innerhalb des Institutes gibt es einen Datenschutzbeauftragten, der die Einhaltung des Datenschutzgesetzes permanent überprüft. Also, nicht so paranoid sein, Leute, Meinungsumfragen dienen der Gesellschaft und gehören zu einer Demokratie einfach dazu

Also, die Umfragen kann man ruhig mitmachen, da werden echt nur Statistiken erhoben und Marktforschung betrieben. Von den anderen Sachen würde ich die Finger von lassen...

einmal habe ich bei einer umfrage mitgemacht. 3 wochen später war ein Versicherungsvertreter vor meiner haustür.

Von denen halte ich genausoviel oder wenig wie von den Werbeanrufen.

Meistens wollen die dann noch Adresse und anderes und dann hast du ein Zeitschriftenabo ... einfach auflegen.

Das läßt mich einfach kalt. Wenn du Zeit und Muße hast, kannst du ja an solche Sachen teilnehmen.

Am Telefon lässt man sich nicht ausfragen egal um was es geht !

Persönliche Daten die angeblich anonymisiert werden sollen schon gar nicht ! Die erstellen Profile und verkaufen diese ! Genauso Vorsicht bei Foren ! War mal in einem kleinen Forum,30 Personen da wurde jeder Buchstabe nach Irland gesendet,die konnten dann bequem Profile erstellen ! Meine Daten wanderten, wandern sicher heute noch durch verschiedene Foren !

Weißt’, die ganzen Weiber als ich noch jung war standen alle auf A-Ha und so...die wollen aber Take On Me und so, ich sag dann nimm mich, nimm mich man...

0

manchmal mache ich mit ja nach Lust und Laune

Zeitverschwendungda bleib lieber am Pc und geniesse GF.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?