Wie sensibel seid ihr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsetzlich gehe ich Provokationen aus dem weg wenn es aber trotzdem zu verbalen Streitigkeiten kommt werde ich schon leicht stinkig. Sobald es körperlich wird setze ich mich teilweise sehr deutlich zur Wehr!
Aber bei mir kommen solche dinge nicht häufig vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe in der Vergangenheit viel durchgemacht das hat mich "abgehärtet" aber wenn mich etwas stört dann schaff i das meistens aus dem Weg, wenn es wörtlich nicht klappt dann kann ich schon mal zugreifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Fragen machen mich fertig weil ich jedesmal ins Grübeln komme 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
28.05.2016, 21:47

Hihi... ja - ich  mach mir momentan extrem viele Gedanken.. hab in letzter Zeit viel erlebt, was mich auch ins Grübeln gebracht hat und da wollte ich mich gerne mal mit anderen darüber unterhalten - wie die das so sehen...

Denn ich habe es oft schon erlebt, dass Leute wegen Dingen auf die Palme gehen, die mich völlig ungerüht lassen... und umgekehrt werde ich auch von Leuten manchmal als sensibel bezeichnet, wo ich finde, dass ich es gar nicht so arg bin... ist eine heikle Sache... was ist wie schlimm`- auf der Schmerzskala von 1 - 10? (^.^)

0
Kommentar von motivatio
29.05.2016, 16:01

Du bist nur "sensibel" weil indem Moment wo du anfängst nachzudenken, was mit dir nicht richtig ist, fängst du an dich zu demontieren. Und das macht dich angreifbar und machtlos. Sofort aufhören an dir rumzubasteln und anfangen dich selbst zu feiern, weil zB deine Eltern dich so fantastisch gemacht haben:) beleidige "ihr Werk" nicht, indem du dich demontierst:)

0

Was möchtest Du wissen?