Wie senke ich die Luftfeuchtigkeit im Sommer

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir reden hier von "relativer Luftfeuchtigkeit" und nicht von absoluter Luftfeuchtigkeit :-) Als einfache physikalische Erklärung: Du könntest die relative Luftfeuchtigkeit ändern, indem du die Temperatur erhöhst oder indem du 'entfeuchtest'. Entsprechende Entfeuchtungs-Geräte (in allen Leistungsklassen) kannst du in jedem Elektroladen, Mediamarkt, Conrad, usw. kaufen - aber sie sind Stromfresser und du musst laufend den Wasserbehälter entleeren....

Eine andere Frage ist, wer sagt, dass 65% zu hoch seien und mit welcher Begründung. Klar fühlen sich für uns 40% angenehmer an. Aber ansonsten ist doch nichts gegen 65% einzuwenden, oder?

Da gibt es so Luftentfeuchtergranulat....oder kaufst Katzenstreu. Das saugt auch Feuchtigkeit auf.Was anderes wüsste ich im Moment nicht. Viel Erfolg.

Luftentfeuchter. Hab einen für mein Auto, das ist wunderbar, da beschlägt nix mehr. Wenn die für Räume ähnlich gut funktionieren, dann sind die supi :)

In jedem Baumarkt gibts es Luftentfeuchter in Granulatform. Vllt. bringt es ja was.............

tagsüber Fenster zu, Nachts Fenster auf und durchlüften.

Was möchtest Du wissen?