wie sende ich meine umsatzsteuer-voranmeldung an das finanzamt

1 Antwort

Wenn du registriert bist, kannst du eine Datei mit der Dateiendung pfx herunterladen. Das ist das Zertifikat.

Buchhaltung Umsatzsteuer umbuchen

Umsatzsreuer Voranmeldung festgestellt Guthaben gebucht kreditorisch Kreditor(finanzamt) an Umsatzsteuervorauszahlung 130,00 jetzt sagt uns Finanzamt wir sollen es mit Lohnsteuer verrechnen, wie lautet der Buchungssatz in dem Fall.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Wie korrigiere ich die Umsatzsteuerschätzung? Bin selbständig)

War länger krank, nun hat das Finanzamt einfach eine Umsatzsteuerschätzung für 1.+2.Quartal geschickt. Natürlich ein viel zu hoher Betrag. Der Beascheid hieß "umsatzsteuerfestsetzung" für Q1und Q2. Das kann ich aber wieder auf den niedrigen, richtigen Betrag korrigieren oder nicht? Und wie ?

...zur Frage

Muss ist die Umsatzsteuer bei der Voranmeldung angeben wenn ich beim Kauf in der EU keine gezahlt habe?

Hallo,

Ich habe eine UST ID und wenn ich bei Amazon Italien einkaufe, zahle ich keine MWSt. Wenn ich ein Telefon für 400€ kaufe, was trage ich dann in Zeile 89 ein? Muss ich 19% an den deutschen Staat entrichten um es dann gleich wieder als Vorsteuer abziehen zu dürfen?

Danke!

...zur Frage

Als Freiberufler – wie Einkauf bei Amazon in der Umsatzsteuer-Voranmeldung behandeln?

Hallo wertes Forum,

ich bin als Freiberufler tätig und möchte bei Amazon.de etwas für mein Unternehmen bestellen. Wie muss ich diese Bestellung bezüglich der Umsatzsteuer in der Umsatzsteuer-Voranmeldung fürs Finanzamt behandeln? Versendet Amazon.de grundsätzlich von außerhalb Deutschlands, sodass die Bestellung ein "innergemeinschaftlicher Erwerb" wäre?

Vielen Dank vorab!

Beste Grüße N.

...zur Frage

Umsatzsteuervoranmeldung als Kleingewerbe

Hallo,

Ich habe ein Gewerbe angemeldet. Umsatz unter 17500 sprich ein umgangssprachlich genanntes "Kleingewerbe"

Da ich Artikel aus dem Ausland beziehe, habe ich eine Umsatzsteueridentnummer beantragt.

Nun wollte das Finanzamt das ich monatlich Umsatzsteuer anmelden und abführen muss.

Ich rief dort an und die Kollegin meinte das es ein falsches schreiben sei.

Ich kann auch als Kleingewerbe Artikel aus dem Ausland beziehen. Muss jedoch Monatlich eine Voranmeldung machen immer wenn ich etwas gekauft habe. Habe ich einmal nichts gekauft muss ich auch nichts voranmelden.

Was ich jedoch nicht verstehe, diese Voranmeldung ist ja über Elster und erfolgt elektronisch. Dort steht aber überall etwas von Umsatzsteuer abführen usw...........

Kann mir das jemand erklären was nun damit gemeint ist?! Ich bin da nicht so fit drin.....

In China beträgt die Umsatzsteuer 17% auf ein Produkt. Muss ich dann die restlichen 2% abführen oder wie? oder wollen die einfach nur wissen was und wieviel ich einkaufe um eine Einnahmen Ausgaben Rechnung aufstellen zu können?!

Danke im voraus.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?