Wie seid ihr auf euer Tattoo motiv gekommen dass ihr euch dann gestochen habt?

5 Antworten

Inzwischen sind alle Motive ausgelutscht, hunderttausendfach zu finden und somit auch 0815-mäßig. Mainstream. Die besondere Person strahlt von innen und braucht keine Bildchen auf der Haut.

Male dir eines und geh zum Tattoo Studio . Wenn es möglich ist , wird es auch Gestochen .

Ich habe mir vor einem Jahr 2 Tattoos jeweils auf beiden Unterarmen stechen lassen. Die Tattoos waren vollkommen spontan und mittlerweile bereue ich sie ehrlich gesagt auch. Sobald ich genug Geld zusammen gespart habe werde ich sie mir weglasern lassen, ja und die Schmerzen nehme ich dafür dann gerne in Kauf.

Vielleicht kennt jemand von euch ein gutes Tattoostudio bzw so eine Beratungsstelle wo man das mit dem weglasern machen kann. Ich kenn mich da null aus, aber weiß nur das die es im normalem Tattoostudio nicht machen höchstens nur ein Cover Up...

Neue Tattoos entstehen bei mir immer zuerst als Bauchgefühl.
Der Kopf spielt weniger eine Rolle, weil der Kopf immer Gründe findet etwas nicht zu tun.

Woher ich das weiß:Beruf – Tätowiere selber seit 1988

Ich habe unter einem Apfelbaum meditiert, dabei erschien es mir in einer Vision.

Was möchtest Du wissen?