Wie seid ihr am besten über einen Menschen hinweggekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für mich war es sehr schwer, über meine Exfreundin hinwegzukommen. Sie hatte mich die ganze Beziehung über wie Dreck behandelt und immer, wenn ich fast über sie hinweg war, meldete sie sich, machte mir Hoffnungen und ließ mich fallen. Ich war viel zu schwach und hab deshalb 2 Jahre gebraucht, um darüber hinweg zu kommen. WIE ich darüber hinweggekommen bin zeig ich dir mal :)) :

  • Ich habe mir mein Selbstwertgefühl und den Stolz zurück geholt: Ich habe mit meiner besten Freundin und einer anderen Freundin hier und da mal geflirtet z.B. Sie wussten, dass das nix ernstes werden soll und ich war mir sicher, dass sie nix von mir wollen, damit ich niemanden verletze. Sie haben auch immer schön mitgemacht :D und es hat echt mega geholfen. Also falls du auch solche lockeren Freunde hast, go for it, wenn es hilft :)
  • Es ist nicht umsonst Schluss. Klingt simpel, ist aber so. Man trennt sich nicht wegen einer Kleinigkeit. Du hast dich vllt unwohl gefühlt, du warst nicht glücklich, du hattest nicht das Gefühl, sie/er sei die Richtige. Ich weiß auch nicht warum, aber wir neigen dazu, dann nur das Gute im Menschen zu sehen. Mach dir ein kleines Tagebuch und schreibe dir auf, was dich die Person fühlen lässt und schreibe auf, was du abgrundtief an ihr gehasst hast!
  • Wenn du dich bereit fühlst, geh z.B. auf Datingseiten aber wirklich nur, wenn du bereit bist, denn sonst nutzt du aus. Du wirst sehen, wie viele schöne und liebe Menschen es gibt und klammerst dich nicht mehr nur an diesen einen Menschen, glaub mir, dadurch vergisst du sie/ihn ziemlich schnell^^ 
  • Frag deine Freunde/Familie, was sie an ihm/ihr nicht mochten und dann redet ewig lange darüber. Ich habe mit denen immer über meine Ex gelästert und dachte mir nach einer Zeit nur noch "Oh mein Gott, wie konnte ich mit sowas zusammen sein?"

Viel Glück :))

Du hast mir sehr geholfen, danke! Morgen kann ich wieder Komplimente machen :-)

1

Am besten man lenkt sich ab, stürzt sich konsequent in eine Arbeit. Ja nicht die Gedanken frei schweifen lassen, sondern sie auf die genannte ablenkende Arbeit "eisern" konzentrieren, und zwar auf Dauer. Im Fernsehen würde ich mir auch keine Filme ansehen, die von Liebe, Beziehungskrisen oder gescheiterten Ehen handeln.

Meinst Du jetzt eine verflossene Liebesbeziehung? Generell hilft es, sich einen neuen Partner zu suchen - und wenn es nur eine flüchtige sexuelle Beziehung ist. Da kriegt man den "alten" Kerl meiner Erfahrung nach am besten "aus'm Kopp".

Diese zweifellos wirksame "Methode" ist nicht für jede(n) geeignet; man muss schon ein bisschen sansfacon sein und schnell mal einen Mann / eine Frau "einfangen" können.

1
@Haldor

Natürlich, es gibt ja keine Methode die für jeden geeignet ist. Und wenn man auf flüchtige Abenteuer aus ist, sollte man das auch seinem Gegenüber deutlich machen und nicht so tun, als wolle man eine Dauerbeziehung.

Andererseits hat schon so manches flüchtige Abenteuer als dauerhafte Beziehung geendet... wenn's passt, helfen ja alle guten Vorsätze, sich nicht wieder zu binden, nichts...

2

Nein, vorbei ist vorbei, suche dir einen neuen Partner, dann ist der alte schnell vergessen.

Ich habe nach 12 Jahren Ehe täglich Kontakt zu meiner Ex Frau.

Schon wegen unserem Kind. Aber auch ansonsten bin ich ein Mensch, der alles nicht so schnell vergisst. Wie ein Elefant.

Also ... Kontakt kann normal sein.

Mario

Was möchtest Du wissen?