Wie seid ihr als minderjähriger an Alkohol gekommen?

Das Ergebnis basiert auf 33 Abstimmungen

Einfach im Laden gekauft 36%
Anderes (bitte angeben) 33%
Ältere / Geschwister kaufen lassen 12%
Die Eltern kaufen lassen 9%
Von zuhause geklaut 6%
Aus dem Laden geklaut 3%

25 Antworten

Anderes (bitte angeben)

Gar nicht. Ich hatte einfach kein Interesse (heimlich) Alkohol zu trinken. Ich durfte zwar mit 11 oder 12 schon mal am Glas meiner Eltern nippen, aber geschmeckt hat es eh nicht. Das kam dann erst später, da war ich in einem Altern wo ich problemlos sprich legal Alkohol kaufen konnte

So soll es sein! Vorbildlich!

Danke für deine Antwort!

0

Ich durfte unter Aufsicht meiner Eltern immer wieder mal probieren oder auch ein Glas Sekt an Silvester trinken. Bedürfnis nach Saufgelagen hatte ich damals nicht. Insofern, wenn ich mal wirklich was wollte, durfte ich mir was von meinen Eltern nehmen.

Einfach im Laden gekauft

Vor 30 Jahren war das noch kein so großes Thema. Wir hatten so einen Getränkeonkel, den Alwin. Der hat uns auch Abends um 10 noch die Bierkiste aus seinem Kellerverschlag gewuchtet.

Ach ja der Alwin. Wer kennt ihn nicht:)

Danke für deine Antwort!

1
Anderes (bitte angeben)

Ich habe als Minderjähriger keinen Alkohol getrunken, tue das auch heute nicht und möchte es zudem keinem raten.

Wenn ich allerdings verzweifelt welchen gewollt hätte, dann hätte ich ihn, in Ermangelung älterr Geschwister oder Eltern, die sowas unterstützen würden, vermutlich zu Hause nehmen müssen

Okay danke! Ja der erste Absatz ist wichtig. Ich habe als minderjähriger auch keinen / kaum Alkohol getrunken.

Man sagt nur es sei heute so einfach am Alkohol zu kommen. Daher wollte ich mal wissen, ob dies stimmt.

LG

0
@Mcpotter9988

Es ist auch einfach! Kenne viele, die auch mit 15 einfach in nen Kiosk gehen und sich ne Pulle Vodka holen ohne Probleme. Ich persönlich trau mich das nicht, und lasse daher das Andere für mich machen (entweder Ältere oder halt Leute die sich das trauen)

1
@Malcolm2002

Okay, ja mir persönlich wäre der Moment wenn nach einem Ausweis gefragt wird, einfach viel zu peinlich gewesen.

0
@Malcolm2002

:-D Das hätte bei mir dann so ausgesehen:

,, Ähm ja Ausweis... den ähm joa... äh ja der, der liegt zuhause... vielleicht... ich äh hab keinen. " 🙂

0
@Mcpotter9988

Haha, ja gut, wenn dann würde ich mich drauf vorbereiten oder so ;D Wobei die eh sofort wissen was los ist^^ Naja immerhin kann ich schon Bier kaufen, wobei mir selbst das schon unangenehm ist wenn die nen Ausweis wollen^^ Obwohl ich ja darf

0
@Malcolm2002

Kenn ich... War bei mir genauso.

Einmal wurde mir mit 18 kein Bier verkauft, obwohl ich meinen Ausweis vorgelegt habe. (Habe bisschen gezittert... Keine Ahnung warum. War wohl ein bisschen nervös.) Naja, es hieß dann der Ausweis sei von meinem Bruder (Einzelkind) und ich solle ohne mein Bier gehen. :/

1
@Malcolm2002

Ich sah verdammt alt aus. Wurde mit 14 schon gefragt, ob ich mit meinem(!) Auto da bin und ob ich schon studiere. Haha

Ich hab einfach gezittert und war irgendwie nervös. Das hat die Kassiererin gemerkt und den Verkauf verweigert. (War wohl misstrauisch) Obwohl ich ja nichts zu befürchten hatte und alles legal war. 😂

0

Ich habe als Minderjähriger nur die Art Alkohol gekauft, die ich problemlos offiziell bekommen habe... das war Bier ab 16..,und das reichte auch

Vorbildlich! Sehr gut!

Danke für deine Antwort:)

1
@Mcpotter9988

Ich finde Alkohol eh völlig überbewertet.., die Menge, die ich heute in einem Jahr trinke, würde -komprimiert auf einen Abend- nichtmal für ein echtes besäufnis reichen...

0

Was möchtest Du wissen?