Wie seht ihr deutsche uns?

24 Antworten

Vor vielen Jahren habe ich für mehrere Jahre in der SU gearbeitet. Da ich ein wenig russisch spreche, bekam ich sehr leicht Kontakt zu den Einheimischen. Am Anfang war ich sehr überrascht von der Freundlichkeit der Russen. Ich hatte erwartet, dass der Krieg noch vielen in den Knochen und in der Seele steckt und dass sie mich deshalb hassen werden. Doch das war nicht der Fall. Natürlich gab es immer wieder den Einen oder Anderen, der den Breiten spielen musste und mich als Nazi bezeichnet hat, doch das war nicht die Regel. Das waren ganz seltene Ausnahmen. Ich kann wirklich nichts Schlechtes über sie sagen. Sie haben so ihre Eigenheiten, wie zum Beispiel ihre Trinkgewohnheiten, aber insgesamt empfand ich die Gesellschaft der Russen immer als sehr angenehm. Erstaunlich war für mich, mit wie wenigen Worten man einen Russen zu vollkommen verrückten Dingen überreden kann. So haben wir einmal ein paar alte Ölfässer zusammengebunden, ein paar Bretter darauf gelegt und sind auf diesem Floss ein Stück die Vilva hinunter gefahren. Dabei haben wir einen Bären beim Trinken beobachtet. Während er den Kopf nach unten senkte, sind wir direkt an ihm vorbei getrieben, etwa 3 Meter von ihm entfernt. So etwas kann man nicht erleben, wenn man kein russisch kann und keinen Kontakt zu den Einheimischen bekommt. Besonders angenehm habe ich die russischen Mädels in Erinnerung. Die waren ganz anders als deutsche Frauen. Sie waren nicht so sehr auf sich selbst bezogen und nicht so arrogant wie die deutschen Frauen. Ich hatte immer das Gefühl, dass sie mir zuhören und auf mich eingehen. Ich weiß nicht ob ich mir das nur eingebildet habe, aber es schien mir immer so, als würden die russischen Frauen mich anders ansehen, als die Deutschen. Das ist irgendwie schwer zu beschreiben. Es war als würden sie zu mir aufschauen. Auch wenn das jetzt bescheuert klingt, anders kann ich das nicht beschreiben. Jedenfalls war es unglaublich schön, mit russischen Mädchen seine Zeit zu verbringen. Die haben es geliebt, mich zu überraschen. Eine hat nur für mich einmal ein Gedicht auf Deutsch gelernt. Das hat mich regelrecht umgehauen! 

Ich finde es sehr schade, dass du nur mit ausländischen Freunden herum hängst. Damit schneidest du dich selbst von der deutschen Gesellschaft ab und verbaust dir Wege, die dir sonst offen stehen würden. Du solltest nicht auf deine jetzigen Freunde verzichten und dich auch nicht von ihnen zurück ziehen. Aber du solltest deinen Freundeskreis unbedingt auf die Deutschen erweitern. Ich denke dass es dafür einen Grund gegeben hat, warum du dich so zurück gezogen hast. Aber dieser Grund liegt jetzt in ferner Vergangenheit. Du bist älter geworden und kannst viel besser damit umgehen. Versuche es einfach noch einmal und bleibe offen für alles. Denn wenn du hier geboren wurdest, dann bist du eine Deutsche. Das lässt sich nicht abwaschen. Würdest du dich zum Beispiel entschließen nach Russland zu gehen, wärst du dort dein Leben lang die Deutsche. Du kannst keine Russin werden, auch wenn du die Sprache zu 100% beherrschst. Also nimm dein Schicksal an und tauche ein in die deutsche Gesellschaft. 

Aber meine Eltern sind keine außerdem bin ich ich ja nicht wirklich "deutsch" aufgewachsen, wenn du schon mal in russland warst kennst du ja dann sicher die Einrichtung, das essen und die großen Familie gesehen haben und ich finde wenn man das deutsvhe und das russische leben vergleicht ist das ein groooooßer unterschied hier in de leben wir halt nicht wirklich anders!☺️
Ich bin null rassistisch überhaupt nicht aber mit was ich nicht wirklich klar komme sind diese typischen deutsche ich kann das schlecht erklären aber das stört mich sehr😕

0
@ivana1998

Du sollst ja nicht jeden A...sch deinen Freund nennen. Wähle sie gut aus. Aber ohne deutsche Freunde lebst du in einer Parallelwelt und nicht wirklich hier. 

1

"deutschen pass! Ich persönlich sehe mich als 100 Prozentige russin😌💁🏽"

Das passt nicht zusammen. Ich finde das schade.

Zu Russen hatte ich immer nur freundliche Kontakte.

Die Geschichte des 2. Weltkriegs liegt mir allerdings schwer im Magen. Das war eine Entgleisung deutscherseits entgegen einer langen freundschaftlichen Beziehung zwischen Deutschen und Russen.

Dieses "Ich habe einen deutschen Pass und sehe mich als 100- prozentiger Russe ((m/w)? :D)" ist leider recht häufig. Wenn es dann auch noch um Fußballdeutschland geht, werden einige auch zu Antideutschen.

3

Wenn man nen deutschen Pass hat hat man viele Möglichkeiten in andere länder einzureisen mit nem russischen ist dsd schwieriger

0

Darüber würde ich mir keine Gedanken machen. In Russland gibt es heutzutage mehr NeoNazis als Deutschland in den letzten 70 Jahren hervorgebracht hat.

0

Dobre Otra,

an diesem Wochenende ist es wieder soweit: In Ungarn finden die diesjährigen Europameisterschaften der Messer- und Tomahawkwerfer statt, an denen ich ebenfalls, wie seit 12 Jahren teilnehmen werde.

Mit dabei sein wird auch wieder eine große Mannschaft aus Russland - und fast alle Teilnehmer und auch Teilnehmerinnen (die Frauen der russischen Mannschaft sind in der Tat qualitativ auf einem sehr hohen Niveau) sind mir über die vielen vergangenen Jahre zu guten Freunden geworden.

Klar, wenn es ans Trinken geht, spuckt von denen keiner ins Glas. Aber ich merke überhaupt keine Ressentiments, fühle mich von ihnen anerkannt und freundlich behandelt. Außer "guten Tag", oder "Danke" kann ich fast kein einziges russisches Wort, doch aus der Mannschaft gibt es ein paar englisch sprechende Sportler - irgendwie klappt die Verständigung immer.

Die Teilnehmer dort sind alle zwischen 20 und sogar 70 Jahre alt, ein bunter Haufen. Die Jungs fallen oft dadurch ein bisschen auf, dass sie sehr gerne militärische Camouflage-Klamotten tragen (aber das machen die Tschechen auch ganz gerne) und durch die Bank fast allesamt auch gute Kampfsportler sind. Mein Freund Sergej leitet in Moskau auch eine Kampfsportschule (Freeknife Moscow).

Die Frauen sind gute Sportlerinnen und ebenfalls sehr vielseitig begabt. Eine von ihnen ist eine gute Jongleurin, eine rhythmische Sportgymnastin ist ebenfalls dabei. Schade nur, dass eure Sprache so schwer ist! Da kann man nicht viel herleiten, auch wenn man andere Sprachen spricht.

Was dich angeht: Bleib wie du bist - es geht nix über ein gute Mischung! Ich kenne sowas - ein bisschen Mixtur beinhalte ich ebenfalls. Das macht uns aus!

Grüße !!

Wer oder was bin ich?

Also die früheren Großeltern von meinem Vater also ungefähr vor 400 Jahren sind Deutsche und die Großeltern sind dann nach Russland gezogen und die Eltern meines Vaters waren in Sibirien als mein Vater geboren wurde. Meine Mutter ist Russin sie ist in Russland geboren aber was bin ich jtz eigentlich bin ich nur halbe Russin oder so weil ich verstehe das nicht

...zur Frage

Lohnt es sich nach Russland zu ziehen?

Hallo erstmal möchte ich vorwarnen der Text wird lang.

Ich bin ein Junge und bin 17 Jahre alt und wohne in Deutschland und habe russische wurzeln. Meine große Schwester und großer Bruder und meine Eltern kommen aus Russland sind also auch dort geboren und sind dort alle aufgewachsen mein Vater ist Deutschrusse und meine Mutter ist Komplette Russin. Sie sind vor 20 Jahren nach Deutschland ausgewandert dann bin ich Geboren in Deutschland. Zu hause reden wir nur russisch jedoch kann ich nicht gut russisch obwohl ich seit der Geburt mit meinem Vater und Mutter und mit den Geschwistern russisch spreche.Russisch schreiben und lesen und sprechen lerne ich bei meiner Mutter gerade es klappt schon langsam ich schaue ausschließlich russische Serien und Filme so Deutsches Fernsehen interessiert mich nicht weil tja (RTL RTL2 und so...) halt gesagt mich interessiert halt mehr russisches auch Musik höre ich eher russisch von alten sovietischen Liedern bis hin zu Aktuellen Lieder. Ich habe im leben keine Freunde halt weil ich nicht im Strom mitschwimme und halt so keiner was von mir will (liegt aber nicht dran das ich Russe bin :D ) tja ich habe nach leuten in meinem Alter gesucht die wie ich russische Wurzeln haben jedoch solche Teene Russen die in Deutschland wohnen sind ganz anders als die in Russland und ich weiß von meinen Eltern das in Russland Freundschaft was wertvolles ist und stehts in Ehren gehalten wird treue Freundschaften die es dort gibt die ich leider hier nicht finde :/ . Ich habe mich immer schon als Russen gefühlt obwohl meine Mutter versucht hat mir immer einzutrichtern das ich Deutscher bin und kein Russe weil ich dort nicht geboren bin sie meint das wenn ich in Deutschland geboren bin dass ich automatisch Deutscher bin kulturelisch. Das glaube ich aber nicht. Klar Ich habe einen Deutschen Pass nach meiner Geburt hatte ich eine Doppelte Staatsbürgerschaft Deutsch und Russisch jedoch haben meine Eltern die Russische abgelegt ihre auch wir alle haben jetzt nur die Deutsche Staatsbürgerschaft. Ich fühle dass ich aus kulturellischer Sicht ein Russe bin . Ich habe immer darüber nachgedacht nach Russland zu ziehen ich weiß das dort was Bildung und Arbeit angeht schwer ist (schlechtbezahlte Arbeitsplätze) ich besuche gerade die Berufsfachschule in Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung würde gerne danach FOS machen also mein Fachabi machen ebenfals in richtung Wirtschaft und Verwaltung ich würde danach gerne eine Ausbildung zum Industriekaufmann beginnen oder aber auch ( ist mein zweitwunsch) BWL studieren . Und jetzt nochmal zum Schluss ich fühle mich mich in Deutschland nicht wohl ich würde gerne nach Russland auswandern also habt ihr vieleicht Vorschläge wie ich es machen soll erstmal Beruf erlernen und so was bitte hilft mir !! zwar bin ich hier geboren aber ich liebe Russland so sehr und sehne mich so daran für mich ist Russland meine Heimat ich danke schonmal im Vorraus MFG

...zur Frage

Welche Nationalität bin ich? 😊 ._.

Meine Mutter ist Russin und ist in Russland geboren und aufgewachsen. Mein Vater ist Ukrainer und ist in Ukraine geboren und aufgewachsen. Ich bin in Deutschland geboren und habe ein Deutschen Pass. Welche Nationalität bin ich? Russin/ Deutsche oder halb? �? Es tut mir Leid für meine Rechtschreibung oder für meine formulierungen. �?

...zur Frage

Konfilikt zwischen Deutsche und Russen

Wieso hassen sich die Deutschen und Russen im Urlaub (Türkei Antalya) Die Deutschen behaupten die Russen würden sich so asozial benehmen die Russen dagegen meinen die Deutschen sind so geizig und würden kaum Geld ausgeben.Wegen sowas sollte man sich doch nicht streiten gibt es andere Gründe ?

:D

...zur Frage

Ist Russin oder Deutsche?

also meine freundin meint das sie deutsche is weil sie in deutschland geboren ist aber ihre eltern sind beide russen und in russland geboren, meine meinung dazu ist das sie russin ist weil ihre eltern russen sind ihre meinung aber ist das sie deutsche ist weil sie in deutschland geboren ist . Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?