Wie sehr schmerzt eine Wurzelbehandlung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das einzige was ein bisschen weh tut sind die Betäubungsspritzen, alles womit du danach noch klar kommen musst ist ein leichter Druck und ein paar gruslige Geräusche wie bei den meisten Zahnarztbehandlungen.

Zumindest ist das meine Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach dir keinen Kopf. Ich selbst bin Deutschlands größter Angsthase. Ich fange schon an zu zittern, wenn ich einen weißen Kittel sehe.

Also. Die Betäubung schmerzt im Normalfall gar nicht. Du wirst nur einen ganz kleinen Stich merken, ist aber nicht weiter schlimm. Die Wurzelbehandlung selbst ist eigentlich auch nicht so schlimm wie immer angenommen. Irgendwie unangenehm wenn die mit den kleinen Pieksern rummachen. Entspann dich und genieße einfach. Du wirst es im Normalfall überleben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm... ja und nein. also normalerweise sinds 2-3 behandlungen, kommt immer drauf an wie der zahn "gewachsen" ist. ich hatte bisher etwa 3 wurzelbehandlungen.

die erste hat sich über n halbes jahr hingezogen, was sehr schmerzhaft, hat sich immer wieder entzunden und geeitert oder geblutet.

die zweite war relativ harmlos, schmerzhaft ist nur wenn er mit diesen widerhaken die wurzeln dann rauszieht - da hilft auch meist die spritze nix.

die dritte musste auf 4 behandlungen gemacht werden da sich die wurzeln iwie geteilt hatten und ein nervenende sich immer entzündet hat (oder so).

also... kann so laufen und so laufen. schön ises jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich bekommst Du eine Anästhesie! 

Wenn der Zahn nicht vorab schon sehr stark schmerzt bzw. stark entzündet ist, sollte eine Wurzelkanalbehandlung nicht schmerzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sitzt die Betäubung, ist die Betäubung selbst das schmerzhafteste. Habe selbst schon 3 ZWBs hinter mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ganze wird sehr gut betäubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst eine Spritze und danach merkst nix mehr. Bei der 2ten und 3ten Behandlung bekommst du keine Spritze mehr da der Zahn ja schon tot ist und man nix mehr spürt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dränge den zahnarzt dazu, dass er/sie gut, also langsam ins zahnfleisch eindringt und reichlich spritzt. dann müsste alles gut gehen. viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wurzelbehandlung ist in der Regel nicht schmerzhaft, da du vorher eine Betäubung bekommst. Ich habe bisher keine Schmerzen bei einer Wurzelbehandlung gespürt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?