Wie sehr schadet zu lautes Musikhören?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Cockbert,

wenn deine Kumpels keine Anzeichen einer Schädigung zeigen, könnten sie auch noch im Anfangsstadium sein, und der Härtetest steht sowieso noch aus.

Langsam aber sicher auf die 60 zugehend, habe ich langsam den EIndruck, dass ich besser höre als der Durchschnitt der Jugend. Mag auch ein bisschen mit Aufmerksamheit zusammenhängen, nicht jeder achtet darauf, ob ein Cent auf den Boden fällt.

Und ich bin nicht in einer Landkommune aufgewachsen oder zur Klosterschule gegangen. Aber vielleicht habe ich das Quentchen Restvernunft, Schmerz zu vermeiden. Wenn's in den Ohren weg tut, dann hilft je ein Finger und sich entfernen.

Darwin lebt, spätestens im Straßenverkehr. Wobei eher eher die anderen sterben, weil viele das Tatü-Tata nicht mehr hören und der Rettungswagen im Stau steht.

Aber auch hier macht's die Masse. Ab und zu die Anlage aufdrehen, bis Dreiviertel deines Schmerzlevels, das kann auch ein Genuss sein, bei der richtigen Musik. So alle paar Wochen oder inzwischen eher alle paar Monate überkommt mich's. Laute Musik ist ein ganz anderes Erlbnis als leise. Worauf meinst du denn beruht der Erfolg der ganzen Musicals? Weil Ottilie Normalverbraucherin zum ersten Mal im Leben Musik so hört, wie sie gehört: laut.

Maß bewahren ist eine Sache, Spießigkeit eine andere. Man muss auch mal aus der Haut fahren. Mal, ab und zu, und in Maßen. Zoelomat

Direkt im Ohr schädigt das schon. In Ear Kopfhörer haben teils 109 dB direkt im Ohr, das ist viel zu laut

Die Anlagen in Clubs werden immer lauter im Gegensatz zu früher. Eigentlich soll man im Mittel 99 dB Leq(A) einhalten nach einer Technischen Anleitung Lärm, max 135 dB

Neue PA schaffen als Line Array 169 dB, das ist schon Wahnsinn, ja - manche Leute reagieren empfindlicher.

Der aktuelle Hörtest bei mir ist ok. Mal zum HNO gehen. Die kleinen Härchen im Innenohr werden aber trotzdem geschädigt, bei einem Tinnitus oder Hörsturz - Knall-Traumata sollte man zum Arzt gehen

Ich hab mal auffer Teknoparty mein Kopf immer im Kicksub drinne für mehre Stunden auf 2 Tage, keine Langzeitschäden bekommen ! ^^

bluestar23 06.06.2014, 21:05

haha nice :D

0
sr710815 07.06.2014, 16:05

Hierbei wohl kaum - diese standen auch auf der Mayday. Herr Speth als Entwickler bei Westlab Audio hat mal wieder ganze Arbeit geleistet

War auch beim Metal Festival vertreten - 151 dB

http://www.westlab-audio.com/produkte/labsub-series/labsub-twofifteen.html

0
Kaniq 11.06.2014, 21:43
@sr710815

Bassreflex, son quatsch. Ich rede von horngeladenen bzw Hybriden. Nicht nur die alten Doppel15"er Wbins sondern auch Punisher usw. so ein kommerzieller BS wie Mayday kann mir gestohlen bleiben, ist ja Zimmerlautstärke , wenn du irgendwo eingeklemmt in der Crowd inner Mitte stehst.

0

Was möchtest Du wissen?