Wie sehr kann sich meine skoliose verschlchtert haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstmal ist es völliger Quatsch dass sich mit 14 nichts mehr verschlechtern kann. Mit 14 bist du nämlich noch mitten im Wachstum und während eines Wachstumsschub ist es besonders wahrscheinlich dass sich die Skoliose verschlechtert. Genaue Angaben wie schlimm das innerhalb eines halben Jahres sein kann, kann glaub ich keiner machen. Meine Skoliose hat sich innnerhalb eines Jahres trotz Korsett (merh oder weniger) und ausdauernder Krankengymnastik um etwa 25-30 % verschlechtert.

Deine Tragzeit ist für dich für deine Situation gewählt worden, damit es zu keinen Komplikationen kommt. Wenn du dich nicht daran halten kannst oder möchtest, musst Du natürlich schon mit Problemen rechnen.

Mit 14 sollte eigentlich nicht mehr viel passieren. Wahrscheinlich gar nichts. Aber man kann auch Pech haben, das sich die Skoliose übel verschlechtert.

Ich denke nicht, dass der Arzt dir - wie früher üblich- nicht gleich ein Milwaukee verschreiben wird, weil du dein Korsett nicht getragen hast - obwohl die wieder in Mode kommen (ist einem bekannten so passiert). Aber man muss natürlich schon damit rechen, dass man zu den wenigen gehört, bei denen sich die Skoliose verschlechtert.

Besonders ärgerlich ist es wenn später irgendwann massive Probleme hinzukommen. Beispielsweise Schmerzen. Und ob man dann operiert werden kann und was das bringt ist auch so eine Sache.

Am besten gehst du mal zu deinem Arzt und sprichtst über deine Situation, Prognose und die Lösungsmöglichkeiten. Vielleicht zeigt der Besuch ja auch, dass die Tragzeit verringert werden kann.

Ich bin da nicht so schlampig mit weil ich so schnell wie möglich ein normales Leben wieder haben will, Ich hab jetzt schon ein Jahr ein Korsett und hab vor kurzem ein neues bekommen weil das alte nicht mehr genug korrigiert hat. Ich habs 22 bis 23 Stunden an, nur nicht zur Körperpflege zum Sport und zur Schroth-Gymnastik. Manchmal könnt ichs in die Ecke schmeißen, aber ich möchte auch keine Wirbelsäulenversteifung. Das ist eine sehr gefährliche OP.

kommt darauf an, wie deine Wirbel stehen...es kann sich nur leicht verschlechtert haben oder sehr doll...stell dich aml in Unterwäsche vor den Spiegel, wenn es sich sehr verschlechtert hat, siehst du es!

Jede Skoliose ist einzigartig, weshalb man dir nur mit einem Röntgenbild der ganzen Wirbelsäule eine wirliche Antwort geben kann.

Gewissheit bekommst du eigentlich nur durch ein Röngtenbild! Bei mir hat sich die Skoliose um 10° verschlechtert als ich 14 war,aber jede Skoliose ist einzigartig!

Wenn du das Korsett regelmäßig trägs, verschlechtert sich die Skolliose nicht bzw. kaum. Aber regelmäßige Kontrollen sind nötig.

Statt die Zeit mit Sorgen zu verbringen, solltest Du Sport machen. Korsett hin und her, es stützt Dich nur, aufrecht halten wird Dich Dein Muskelkorsett. Schwimmen, Klettern und Pilates helfen. Wenig sitzen, viel bewegen und vor allem Spass am Leben haben. Viele Grüße von einer mehr als doppelt so alten Dame

Was möchtest Du wissen?