Wie sehen typische Spanierinnen aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte eine spanische Kollegin.

Schwarzes Haar, dunkelbraune Augen, nicht sehr groß, eher bunt und fröhlich und locker gekleidet. Im Sommer ist sie schnell braun geworden, war im Winter aber recht hell.

Typsiche Spanierinnen sehen meist sehr weiblich aus, sind mittelgroß oder etwas kleiner, haben langes glattes schwarzes glänzendes Haar, dunkle Augen, dunkelbraunen Teint, das Gesicht eher heller geschminkt, knallrote Lippen (-stift), haben sommerliche Kleider oder edlere Hippiesachen an, tolle Schuhe, bewegen sich sinnlich, reden mti Hand und Fuß, haben elegante Armbewegungen drauf, lachen viel, sehen alles positiv, tanzen gerne, hören jegliche Musik, etc. etc.

Vor allem geben sie sich locker, weiblich, gehen viel in Frauencliquen aus, sind selbstbewusst, redegewandt, wissen eine Spannung zw. Mann und Frau aufzubauen, etc.

Dunkle Haare, dunkle Augen und im vergleich zum typisch Deutschen etwas dunklere Haut.

Spanierinnen sind keine Latinas!

Hat doch auch keiner gesagt.

0

Hellblond, blauäugig - als Nachfahren der Westgoten.

Habe noch nie eine hellblonde Spanierin gesehen. Also von naturaus.

0
@caroline9

Die direkten Nachfahren der Westgoten sind eben rar geworden; heute sehen die "typischen" Spanier infolge Jahrhunderte langer Besatzung durch Araber eben anders aus.

0

Was möchtest Du wissen?