Wie sehen EF-Klausuren aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also generell sind Klausuren ab der EF dreiteilig aufgebaut:

1.Reproduktion - Das im Unterricht gelernte Wissen wiedergeben

2.Analyse (keine Ahnung wie das Fachwort heißt) - Du analysierst eine Quelle (SoWi,Geschichte), Versuch (Bio,Chemie), historische Quellen (Geschichte) und musst die Position des Autors herausarbeiten (auf Kontext bezogen)

3.Bewertung - Du musst das analysierte anschließen bewerten bzw. kritisch dazu Stellung nehmen

Ich persönlich fand dieses neue Klausurchema anfangs gewöhnungsbedürftig aber das geht irgendwann auch! Naturwissenschaft sind was das angeht ein wenig praktischer Veranlagt und die Gesellschaftswissenschaften eher theoretisch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dragonfreak28 08.03.2016, 17:34

Danke. Gibt es auch Fächer, die insgesamt als gut oder schlecht zum Klausurschreiben angesehen sind? Was würdet ihr empfehlen? Meine Idee war im ersten HJ Philo und Chemie rauszulassen, weil in den Fächern keine LKs angeboten werden. Im zweiten HJ können wir noch einen Antrag auf Änderung abgeben. Es wäre auch schön spezifisch auf eines der Fächer bezogen zu schreiben, wie in jenem Fach eine Klausur aussieht. Danke!

0
phi1ip 08.03.2016, 17:39

Alsoo ich persönliche finde vorallem SoWi, Geschichte, Deutsch und Mathe einfach zum Klausuren schreiben weil es halt immer der selbe Aufbau ist und vorallem bei Deutsch, SoWi und Geschichte mehr aufs schreiben und formulieren als auf Wissen ankommt. Für welches Fach interessierst du dich denn...?

0

Was möchtest Du wissen?