Wie schwer ist wer wird Millionär?

4 Antworten

Einfacher ist es nicht, denn einen Lottoschein kann jeder ausfüllen, die 15 fragen richtig beantworten nicht.

Ob es wahrscheinlicher ist? Auch nicht.

In 20 Jahren gab es bei Wer wird Millionär 16 Millionäre, Lottomillionäre gibt es pro Jahr über 100.

Das liegt aber nicht daran, dass Lottospielen einfacher ist, sondern daran, dass es vielleicht 100 Kandidaten bei WWM pro Jahr gibt, Lottospielen können aber jede Woche Millionen.

Zusammengefasst: Einfacher ist Lottospielen und es bringt auch mehr Millionäre hervor, wahrscheinlicher ist es bei WWM zu gewinnen.

Kann man so auch nicht vergleichen.

Lotto ist reines Glücksspiel, während man bei WWM bisschen Wissen mitbringen muss.

Die Wahrscheinlichkeit auf den Höchstgewinn ist viel höher als beim Lotto, ja.

Schwer ist es natürlich dennoch.

Ja! Bei Lotto braucht man Glück und Schicksal, bei WMW nur Wissen - das kann man sich aneignen und erlernen!

Naja Glück braucht man bei WWM auch, hat schon so manchen Teilnehmern geholfen. Man kann auch einfach alle Fragen richtig raten, wenn man sich traut und viel Glück hat.^^

0

WMW

Seit wann heißt die Show "Wer Millionär wird"?

0

"Der meisterhafte Schlag des elfischen Holzfällers", der 1974 von Queen besungen wurde ist ein Gemälde von ...

A) Davici ...

B) Derio ...

C) Dadd ...

D) Dadulah ...

Weiß man eigentlich, wenn man in der Schule aufgepasst hat, sich für Kunst interessiert, sich für Musik interessiert, mal in Paris im Louvre war :-) *EASY
[side-kick: im Louvre hänge das Gemälde nicht, was jetzt eine schöne nächste Frage wäre: Wo hängt das Gemälde?^^+gg]

0

Was möchtest Du wissen?