Wie schwer ist es Klavier zu lernen?

8 Antworten

Wie lange hast du gebraucht, um auf der Steirischen ein "normales" Lied zu spielen? Für mich wärs am Anfang schwierig, die Knopfgriffe und die Griffschrift zu lernen, so wie ichs auch sehr schwierig finde, auf einer Zither die richtigen Basssaiten zur Melodie zu treffen... ist halt eine Frage der Übung.

Wenn du Klavier Spielen lernen möchtest, dann fang einfach damit an und vergeude keine Zeit damit, dich mit so unnötigen Fragen wie nach der Schwierigkeit oder der Dauer herumzuschlagen - wie lange du zum Lernen brauchst, liegt allein bei dir und vorher zu sagen, das dauert so und so lang, macht nur unnötigen Druck...

Ich hatte das erste richtige Lied recht schnell drauf! Nach 4 Wochen übung konnte ich den Schneewalzer schon auswendig spielen! Ich habe das Glück, dass ich sehr leicht lerne! Naja... Da könntest du recht haben :/

0
@chrispole

Tja, dann wirst du wahrscheinlich beim Klaviersielerlernen auch rasch Erfolge haben - am Anfang halt kleinere, erwarte bloß keine Wunder... Jedenfalls: viel Freude beim Tastendrücken! ;-)

0

Es ist nicht besonders schwer. Die Tastennamen kann man schnell Auswenig lernen. Die Herausforderung besteht nur darin, später komplexe Stücke zu spielen. Auch deine Koordination wird recht stark gebraucht. Wenn du es "durchziehst", dann schaffst du das!

Ich schreibe jetzt mal so ins Blaue hinein.......wenn du Noten lesen kannst ( auch Bassschlüssel ? ) und mit einem Tasten ( - Knopf ) instrument Erfahrung hast und mit Ernst bei der Sache bist kannst du so in ca 1,5 Jahren leichte Pop - Ballädchen spielen , ich denke , das ist halbwegs realistisch . LG

Das Problem bei der steirischen ist nur, dass die Noten keine Noten sondern Griffschriften sind! Sie zeigen dir lediglich auf welche Knöpfe du drücken musst :/

0
@chrispole

Sorry , das wusste ich nicht .....dann musst du dich halt dahinterklemmen , Notenlesen ist auch keine Hexerei.......

0

Was möchtest Du wissen?