Wie schwer ist eine Million Euro, in 500 Euro-scheinen ausbezahlt?

2 Antworten

Eine 500 Euro Note wiegt 1.12 g, ist 160 x 82 mm groß und hat eine Höhe von 0.1 mm. Der Betrag von 1.000.000,00 € hätte in 500 Euro Noten ein Gewicht von 2,24 kg. Ein einziger Geldstapel mit 2.000 neuen Banknoten wäre 20,00 cm hoch und hätte ein Volumen von mindestens 2,62 Litern.

Das Gewicht von 1 Million Euro in 500 Euroscheinen liegt bei ca. 2,232 kg. Das Flächengewicht (Grammatur) des 500èrs beträgt 85g/m². Wenn man das zu Grunde legt dann bekommt man ein Notengewicht von 1,116g/Geldnote. Multiplziert mit 2000 ergibt dann 2,232kg.

Gewinnspiel bei Krombacher?

Hallo, bei Krombacher gibt es ja jetzt das Gewinnspiel Millionen Roulette. Es gibt unter jedem 5. Kronkorken eine Gewinnsumme zwischen 2€ und 1 Millionen Euro. Es wird 5 Ziehungen geben. Da es nur möglich ist einmal eine Million zu gewinnen, kann es auch nur einen einzigen Kronkorken mit der Million geben oder? Denn bei 2 Kronkorken und 2 richtigen Gewinnzahlen müsste man ja 2 mal auszahlen. Aber wenn gar nicht die Gewinnzahlen gelost werden, wird ja gar nichts ausbezahlt, alles richtig?

...zur Frage

Geldrästel! Bitte um Hilfe?

Ich habe mit meiner Mutter eine Wette am laufen... Und zwar geht es um folgendes Rästel:

''Du leihst dir 25 Euro von deiner Mutter und 25 Euro von deinem Vater. Du gibst 45 Euro des Gesamtpreises aus und 3 Euro leihst einer Freundin. Nun hast du nur noch 2 Euro. Einen gibst du deiner Mutter, und den anderen gibst du deinem Vater zurück. Nun schuldest du den beiden zusammen 48 Euro. Die 3 Euro die du einer Freundin gegeben hast bekommst du auch wieder. Jetzt hast du aber 51 Euro, wie kann das sein?''

Könnte mir einer dabei helfen

...zur Frage

500€ in 5€ scheinen?

Hallo, ich möchte ein geschenk vorbereiten und benötige 500 euro in 5 euro scheinen. Kann ich zur bank gehen und sagen ich hätte gerne 500 5er oder muss ich die am automaten einzeln ziehen?

...zur Frage

Wie macht man aus einem Euro eine Million?

...zur Frage

wie viel alg 2 Aufstockung bekomme ich?

Hallo und zwar lebe ich in einer Bedarfsgemeinschaft ich habe ein Einkommen von ja sagen wir 1050 Euro Netto hängt von der Provision ab mein Partner bekommt nur Kindergeld 190 Euro

Wir bekamen vom Amt 550 Euro aufgestockt das Amt hat mein Einkommen erstmal ohne die Provision eingetragen sprich 804 Euro Netto = also hätten wir zusammen mit Aufstockung knapp 1540 Euro - jetzt haben wir im Februar ein Termin beim Amt wo man natürlich nochmal alles nach prüft ob ich was zurück zahlen muss was natürlich der Fall sein wird da ich immer mehr verdient habe wie die 800 Euro und die werden mich dann laut einer Arbeitskollegin die auch Aufstockung bekommt ca 1000 Euro als Einkommen eintragen

kann ich jetzt davon ausgehen das ich weiterhin meine 1550 Euro im Monat habe ?? oder wird das jetzt weniger weil ich automatisch mehr verdiene aber von der Provision kann ich nie ausgehen es kann ja auch sein das ich mal ein Monat Urlaub habe oder sonst was und gar keine reinkommt und dann bleibt es bei 800 Euro

Ich mein ich verstehe das es aufjedenfall am besten ist auf 1000 Euro zu gehen damit ich nicht immer zu viel nach bezahlen muss bzw zurück.

mir geht es hier aber nur darum wenn die das prüfen weil ich muss Februar einen neuen Antrag stellen das ich weiterhin meine 1550 Euro zur Verfügung habe

...zur Frage

Einzahlungsquittung Bankautomat komische Meldung?

Hallo habe vorhin beim Einzahlen von mehreren Hundert euro scheinen die ich mal selbst von der Bank hab ausbezahlt bekommen Manuell die Meldung bekommen: Gebucht werden: 100€ Darin enthaltenes fälschungsverdächtiges Geld in Höhe von 100€ wird Ihrem Konto unter Vorbehalt gutgeschrieben." eigentlich kann das doch nicht sein wenn mir das Geld damals von einer Dame der Bank weil ich mein Konto aufgelöst habe und Manuell hab ausbezahlt bekommen das der Schein gefälscht ist oder?

Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?