Wie schwer ist die Erzieher Ausbildung/Kinderpfleger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kinderpfleger: Die Ausbildung ist wirlich sehr einfach. Es genügt ja der einfache Mittelschulabschluss. Sicher: Wer so gar nichts tut rasselt auch hier durch.

Erzieherin: Da sind die Anforderungen schon höher, man benötigt ja auch den Realschulabschluss (oder macht eben zum Beispiel den Umweg über die Kinderpflegeschule)

Endlich mal jemand der Ahnung hat

0
@Bersakum09

Danke.

Ich selber habe, weil es für MICH besser gepasst hat, auch erst die Ausbildung Kinderpflege gemacht. Allerdings habe ich mich da Schulisch Unterfordet gefühlt (hatte Mittlere Reife) Wer nur den (damals hieß es noch Hauptschule) Hauptschulabschluss hatte tat sich dann aber doch schwerer, vor allem weil mehr eigenverantworlliches Lernen angesagt war.

Bei der Erzieherausbildung hat mir dann schon geholfen das ich schon praktische Erfahrung hatte und so mancher Stoff hat sich auch wiederholt, aber es ist auch ohne diese Vorkenntnisse gut zu wuppen. Hier wird aber noch mehr auf Eigenverantwortlichkeit gesetzt, man ist ja auch schon älter, wenn man nach dem Vorpraktikum ins fast rein schulische einsteigt.

1
@Nordseefan

Ich habe schon die Mittlere Reife und das Vorpraktikum durch. Jetzt will ich in die Kinderpflege und dannach in die Erzieher Ausbildung

0

Ist das auch zu schaffen? Hab Angst vor der Erzieher Ausbildung

0
@Bersakum09

wie schon oben erwähnt: Es ist zu schaffen. Stress hatte ich nicht. Da tat ich mich in der "echten" Schule in manchen Fächern schwerer. Es ist auch nicht unbedingt auswendig lernen angesagt (in machen Bereichen schon, das muss man dann einfach wissen) Aber es geht auch viel darum die Theorie dann in die Praxix umzusetzen.

1
@Nordseefan

Muss man in der Kinderpflege auch Angebote durchführen, weißt du das? Am meisten habe ich nämlich Angst vor den Angeboten. Hab nämlich schon mal eines versucht und es war totaler Reinfall

0
@Bersakum09

ja muss man. Aber bevor du das machst, lernst du wie es geht. Der Fehler vieler ( das merke jetzt wo ich selber Anleiterin bin) ist dass sie zu viel und zu "tolle" Sachen machen wollen um die Lehrerin zu beindrucken. Das kann dann nur schief gehen. Die "einfachen" klassichen Sachen sind immer noch die besten. Und REDE mit deiner Anleiterin, sie wird dir Tipps geben.

1
@Nordseefan

Der Fehler lag daran, dass ich einfache Deko für Weihnachten basteln wollte und die Kinder nicht mit basteln wollen und ein anderes mal wollte ich backen was auch nicht funktioniert hat, da ich nicht alleine backen darf

0
@Bersakum09

Tja die Kinder zu motivieren, das kann in der Tat schwer sein, besonders wenn gerade was anderes gerade superaktuell ist (aus sicht des Kindes) Und sei es nur dass der Zoo unbedingt fertig werden muss.

Warum du nicht alleine backen darfst, erschließt sich mir nicht.

Aber wie gesagt: Klär das vorher ab, sprich mit deiner Anleiterin. Das ist nicht negativ, sondern im Gegenteil.

1
@Einfallslos51

Dann nimm dir die Ratschläge für dort zu Herzen. Du hast ja einmal in der Woche einen Praktikumstag. Und musst auch Angebote machen. Teils kommt die Lehrerin um zu benoten teils wirst du allgemein von deiner Anleiterin bewertet.

Stell ruhig Fragen, keiner erwartet dass du alles kannst und weißt sonst müsstet du keine Ausbilung machen. Ich ermutige meine Praktikanten immer Fragen zu stellen, tun sie das nicht denke ich mir so meinen Teil. Und der ist meist nicht positiv.

0
@Nordseefan

Ich hab Angst vor den Lehrerbesuchen. Wenn es soweit ist werde ich mit meiner Anleitung sprechen

0

Ich habe fange im August meine Ausbildung zur Erzieherin an und habe meine Vorausbildung als Sozialassistentin absolviert. Diese Ausbildung war nicht wirklich sehr anspruchsvoll. Auch viele Kinderpfleger aus meiner Schule, mit denen ich mich unterhalten habe, fanden diese Ausbildung nicht schwer und gut machbar. Viele sagen auch, dass Kinderpfleger nochmal etwas leichter ist, als der Sozialassistent.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hab den Mittleren Bildungs Abschluss und habe jetzt 2 Jahre Kinderpfleger Ausbildung vor mir. Was sind denn so die Themen? Und werden die Themen gut durchgearbeitet?

0

Wenn du die Motivation machst ist eine Ausbildung immer schaffbar.

Es könnte schon eine Erleichterung sein, wenn du vor der Erzieherausbildung die Kinderpflegeausbildung machst. Da hättest du schon Vorerfahrung.

Die Erzieherausbildung ist schon ziemlich anpruchsvoll.

Was möchtest Du wissen?