Wie schwer ist das Abitur auf einem Fachgymnasium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe selber auf ein Fachgymnasium und klar ist das was anderes als 10. Klasse Realschule und besonders krass sind die klausurphasen wo man meistens nach Hause kommt und. Nicht mal mehr Bock hat was mit seinen freunden zu machen ...
Aber es ist auf jeden Fall machbar und wenn ich so mitbekommen welche dödels das abi schaffen dann denke ich mir selbst auch immer ...wenn die das schaffen dann schaffst du das auch locker ...

Also mach dir keinen Kopf !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Bundesland ist das Abitur unterschiedlich schwer, und es gibt unterschiedliche Leistungsansprüche an die Schüler/innen.

Grundsätzlich kann man aber davon ausgehen das es ganz bestimmt kein Zuckerschlecken wird denn Abitur ist der höchste allgemeine Bildungsabschluss.

In der Eingangsklasse sind die Lehrer meist noch etwas flexibler und großzügiger bei der Notenvergabe. Auch der Lehrinhalt überschneidet (zumindest am Anfang) noch mit dem der Realschule/Mittelschule und man versucht den Schülern das Basiswissen beizubringen.

Die Jahrgangstufe 1 (12. Klasse) ist meist die anstrengenste denn dann wird das Notenpunktesystem eingeführt (Notenpunkte von 0-15) bei dem es keinen linearen Punkteschlüssel mehr gibt. Um nicht im defiziären Bereich (unter 5 Notenpunkten) zu sein benötigt man immerhin 45% der Verrechnungspunkte. Somit ist es für Schüler/innen die bereits Probleme in einem Fach haben umso schwieriger einen Kurs zu bestehen. Ab der Jahrgangsstufe 1 fließt auch jede einzelne Leistung in die Abiturendnote ein.

Die Jahrgangsstufe 2 (13. Klasse) besteht primär eigentlich nur noch aus dem 1. Halbjahr. Insbesondere Prüfungsvorbereitung wird hier betrieben. Im 2. Halbjahr finden dann die meisten Prüfungen statt. Auch die 13. Klasse ist stressig, daher sollte man mit Prüfungsvorbereitung (privat) so früh wie möglich anfangen.

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

höre auf dich fetig zu machen? könnte das was mit lampenfieber zu tun haben?

vertauen einfach und habe den mut zur lücke?

denke jeden tag ohne zwang das du das so machst das der fleiß von heute der erfolg von morgen sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?