Wie Schulgeld beim Jobcenter beantragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise reicht ein einfacher Satz.

Sehr geehrte Damen und Herren (bzw Sachbearbeiter),

ich beantrage die Übernahme des Schulgeldes.


MfG

Natürlich musst du noch einen Nachweis darüber bringen, dass das Schulgeld überhaupt ansteht.
Dann an deinen Sachbearbeiter und der leitet es zur not weiter an den Zuständigen. Lass dir aber den Empfang bestätigen. Natürlich ist es trotz des Antrages nicht sicher, ob du es bekommst. Wenn nicht, würde ich grundsätzlich Widerspruch gegen den Bescheid einlegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gegoogelt. So wie ich das verstanden habe gibt es das nur in Hamburg und Erfurt? Kannte das vorher über haupt nicht. Naja ich hab keinen vordruck gefunden also ist es ein formloser Antrag. Du kannst einfach oben drauf schreiben Antrag auf schulgeld für XY BG Nummer und Datum. Dannach einfach eine Auflistung der benötigten Dinge . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach die Schulbescheinigung abgeben. Die Schulbeihilfe von 70 Euro im August und 30 Euro im Februar (für das zweite Halbjahr) werden automatisch bewilligt, wenn du als Schüler geführt wirst.

Hier im Absatz 3: https://dejure.org/gesetze/SGB\_II/28.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was genau meinst du mir schulgeld, ist es Geld wlches du für die Schule bezahlen musst ( wie bei einer Privatschule) oder geht es darum Sachen wie du Geld für Bleistift, Block und cO bekommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?