Wie schützt man sich Dehneungsstreifen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Nützen Tabletten für starkes Bindegewebe dabei?

Sicher nicht. Es geht um das Bindegewebe. Das Bindegewebe ist ein "Organ", das nicht abgegrenzt und so gesehen auch nicht kompakt ist. Es verteilt sich im gesamten Körper. So stützt und verknüpft das Bindegewebe über 50 Billionen !!! Körperzellen miteinander

. Des weiteren ist das Bindegewebe ein zentrales Transportmedium also quasi eine Transitrecke des Körpers für Nährstoffe, Hormone, Botenstoffe, elektrochemische Signalübermittlungen und mehr. Ein erstaunliches und meist unterschätztes Gebilde – allerdings bei Männern und Frauen unterschiedlich strukturiert.

Weitere Informationen in dieser Antwort von mir : 

https://www.gutefrage.net/frage/sport-oder-creme-gegen-dehnungsstreifen-an-oberschenkeln?foundIn=list-answers-by-user#answer-204712389

Noch : Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Du kannst vorbeugend regelmäßig mit magnoleum einreiben.

Das darin enthaltene Magnesium stärkt die Zellstruktur und strafft die Hautpartien. Dadurch werden Dehnungsstreifen vorgebeugt und vorhandene weniger sichtbar.

Weg geht da nix. Einölen hilft vorher

thomsue 03.05.2016, 17:43

Zum Beispiel Hautöl bzw gleich Olivenöl.
Die Dehnungsstreifen bekommt man, wenn man stark abgenommen hat bzw nach Babybauch. Das andere ist ja eine Erschlaffung  

0

Was möchtest Du wissen?