Wie schützt man Brot am besten vor Schimmel?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Tag,

ich empfehle schonmal, kein Schnittbrot zu kaufen... die Gründe hierfür sind ganz einfach, Schnittbrot ist oftmals älteres Brot ... durch das aufschneiden zieht es nochmal Feuchtigkeit aus der Luft und daher noch weich und "frisch". ein normales Brot kaufen, beim Bäcker kann man zb. von 500g auch 250g schneiden lassen. Und den Rest selber schneiden. Die Lagerung darf nicht zu verschlossen sein... Brot muss atmen...wenn es verpackt ist, schimmelt es schneller , wenn es nicht verpackt ist trocknet es aus....ich empfehle Brotsteintöpfe, dort kann man Brot lange lagern und es kostet nicht die Welt... bei Amazon einfach mal nach "Brottopf" suchen, damit sollte das Schimmelproblem in den Griff zu kriegen sein

Mit freundlichen Grüßen, der Keks

Danke euch allen ! lg

0

Hallo, es gibt Eiweiß Brote die man kühlen muss und wenn man Sie nicht kühlt schimmeln Sie schnell. Ich empfehle dir daher selber mal einen frischen Brot zu backen mit frischen Zutaten und am besten keine Molke artige Produkte (wie Quark, Milch etc.) zu verwenden. Vielleicht solltest du normalen Brot aus dem Discounter, wenn du es verzerrst einfach gut die Verpackunbg schließst damit es nicht schimmelt. Viel Spaß beim Backen :-)

Ich nehme immer Schnittbrot und friere es portionsweise ein (3-4 Scheiben). Das Brot schmeckt aufgetaut fast genau so gut, hat dann aber natürlich diesen leckeren Duft von frischem Brot nicht mehr. Der Vorteil ist eher, dass es weder austrocknet noch schwammig wird.

Gelbe Flecken auf nem brot? Ist aber frisch...

Hey Leute,

Hab nen frisches brot hier vor mir liegen. Da sind aber gelbliche flecken drauf die recht hart sind... Was ist das denn? Kann ich es essen oder is das womöglich schon verdorben? Wobei es eigentlich net möglich ist ist frisch vom bäcker

...zur Frage

Emaille Brotkasten / Schimmel

Habe einen Brotkasten aus Emaille. Seit neuestem ist mein Brot nach 2 Tagen von Schimmel befallen. Was kann ich tun um das zu verhindern, aus das Ding zu entsorgen.

...zur Frage

Würdet ihr Brot mit "bisschen" Schimmel noch essen?

Ich bin da glaube ich sehr vorsichtig. Aber wenn ich es sehe, dann würde ich eventuell noch drumrum essen 😁 Und wenn ich es nicht sehe, dann würde ich es wohl unwissentlich mitessen. Später mache ich mir nur Gedanken, wenn ich Schimmel an anderen Brotscheiben sehe.

Wie ist das bei euch? Schmeißt ihr das Brot weg, wenn ihr Schimmel seht oder würdet ihr es trotzdem noch essen?

...zur Frage

Weshalb schimmelt Brot so schnell?

Wir lagern es immer trocken und natürlich bekommt es auch Luft.

Erst gestern war wieder grüner Schimmel drauf und die Rückseite war weiß bedeckt.

...zur Frage

Kann man das Brot noch essen auch wenn dort Schimmel ist?

Ich habe eben ein hartes, altes Brot wieder frisch gemacht (also mit Wasser übergossen und in Alufolie gebacken) Ich habe es aufgeschnitten und schon ein paar Stücke gegessen, allerdings habe ich gerade erst gemerkt das an manchen Stücken grüne Flecken sind, also vermutlich Schimmel oder so... Kann man die Stücke ohne Flecken überhaupt noch essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?