Wie schützen, damit ich nicht angesteckt werde?

6 Antworten

Am Bestetn, indem du deine Abwehrkräfte stärkst: Vitaminreiches Essen, also Obst, Gemüserohkost, Salat und viel Zeit in frischer Luft verbringen. Dann wirst du dich auch nicht so schnell anstecken.

Mundschutz, oft Händewaschen und Kleidung wechseln, Desinfektionsspray in rauhen Mengen (Türschnallen, Telefon, Stiegengeländer etc.). Bring deine Abwehrkräfte auf Vordermann (Mineral-Zitron, Zitronentee, Supradyn oÄ.) Halt dich möglichst auf Abstand zu ihr.

Am besten ist es, dass sie schnellstmöglich zum Arzt geht, damit die Zeit, inder du dich anstecken könntest, verringert wird. Ansonten auf Abstand gehen, dass heißt nicht aus der selben Tasse trinken usw. Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken dein Immunsystem zu stärken ;)

Mutter von Freundin Magen Darm. Ansteckung?

Hi,

meine Freundin war gestern Abend bei mir und dann hat sie erzählt, dass ihre Mutter seit letzten Donnerstag, also 12.07. Magen Darm hat und noch irgendwie eine Entzündung.

Sie und sonst auch kein anderes Familienmitglied haben sich bisher angesteckt. Am Wochenende waren auch Freundinnen bei denen zuhause und zwei davon haben sogar in der Stube übernachtet, in der die Mutter auch tagsüber sitzt. Da hat sich auch keiner angesteckt. Die Freundin von dem Bruder meiner Freundin ist auch fast jeden Tag bei denen und hat sich auch nicht angesteckt. Es ist definitiv kein Norovirus, denn sie war damit auch beim Arzt.

Da ich richtig Angst vor MD habe, hab ich jetzt Schiss, dass meine Freundin sich doch angesteckt hat und den Virus nun bei uns im Haus gebracht hat. Sie hat mich gestern auch zur Begrüßung und Verabschiedung umarmt und mich 2 mal mit der Hand am Arm berührt. Außerdem hat sie ihren Schlüssel bei uns auf der Küchenzeile abgelegt. Wie lange würden solche Viren auf Oberflächen haften und am Körper von mir (als sie mich berührt hat)?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie den Virus in unser Haus gebracht hat? Und wie kann es sein, dass sich bisher noch kein anderer damit angesteckt hat? Oder kann es von dieser Entzündung kommen, dass sie Magen und Darmbeschwerden hat? Weiß leider nicht was das für eine Entzündung ist.

Wann würden wir merken, wenn wir uns angesteckt hätten?

...zur Frage

Kann ich meinen Hund mit Angina angesteckt haben?

Hallo zusammen, Ich liege jetzt seit Donnerstag mit einer heftigen Mandelentzündung im Bett, inklusive Halsschmerzen, Fieber etc. Seit ich Antibiotika nehme wird es langsam besser, allerdings bemerke ich seit gestern ein paar ungewöhnliche Symptome an meinem Hund (eine acht Jahre alte Labradordame). Sie hustet immer wieder und würgt ein wenig als hätte sie etwas im Hals (das ist an sich zwar manchmal normal, aber mir kommt es verdächtig häufig vor...). Seit heute morgen wirkt sie außerdem allgemein schlapp und irgendwie angeschlagen (trockene Schnauze, hängende Ohren, “trüber“ Blick).

Könnte es wirklich sein dass ich sie mit meinen Erkältungssymptomen angesteckt habe? Und was soll ich jetzt am besten machen? Erstmal abwarten oder gleich morgen früh untersuchen lassen?

Vielen Dank für alle Antworten Und Liebe Grüße :)

...zur Frage

Kann man sich gegen erkältete Menschen schützen?

Mein Bruder ist verschnupft also eine leichte Erkältung. Ich vermeide das betreten des Zimmers. Mama entlüftet auch jedesmal das Zimmer. Ich wasche mir jedesmal 30sec lang die Hände und benutze ein Desinfektionsmittel. Ich meide seine nähe und bin jedesmal in einem anderen Raum. Ich wollte wissen, ob man sich so schonen kann und ob eine leichte Erkältung ansteckend ist oder übertreibe ich da und mein Körper kann das abhaben?

...zur Frage

Darf mir meine Mutter verbieten mein Zimmer abzuschließen?

Also seit wir vor 5 Jahren umgezogen sind, hat sich alles verändert. Ich hatte kein Eigenes Zimmer mehr und meine ältere Schwester ( jetzt 25) mit der ich mein Zimmer teilte, durfte über alles bestimmen. Sie gehorchte meiner Mutter und ließ immer die Türen zu unseren Zimmer offen. ( Habe 2 Türen. Einmal zum Flur und zur Stube ) Ich fühlte mich also immer beobachtet und hatte keine Privatsphäre, weil mein Zimmer auch als Durchgang benutzt wurde. Jetzt , da meine Schwester endlich ausgezogen ist und ich ein eigenes Zimmer habe, dachte ich, sie Lage verändert und verbessert sich, da ich jetzt selbst über mein Zimmer entscheiden kann. Aber es hat sich nichts verändert. Jedes Mal wenn ich die Türen schließe, schreit meine Mutter rum und droht, die Tür bald auszuhängen. Sie sagt, wenn die Türen nicht offen sind, kommt kein Durchzug zum durchlüften und das Haus wird stickig. Aber An der Stube ist ein Balkon und neben der Stube ist direkt die Küche die dann zum Flur führt. Sie könnte also Theoretisch auch ohne mein Zimmer lüften. Denn in jedem Zimmer sind Fenster die täglich offen sind. Ich finde es kommt genug Luft ins Haus und sie nimmt das einfach als Vorwand um meine Türen offen zu lassen. Mein Zimmer wird immer noch als Durchgang benutzt und Fernsehen in Ruhe ist nicht möglich. In der Stube schauen sie so laut TV und essen dort, sodass es mir nicht möglich ist, auch nur ein Wort von meinem Fernseher zu verstehen. Und wenn ich lauter mache, werde ich angeschrien. Jetzt ist der einzige Platz wo ich ungestört sein kann, wieder die Toilette.... Aber darf das meine Mutter überhaupt? Mir verbieten, meine Zimmertüren zuzumachen? Nicht abschließen. Einfach nur zumachen, um die Ruhe nach Einen gestressten Schultag zu genießen. Sie hätte mir auch ein Anderes Zimmer ( wie eig versprochen ) im Haus geben können.

...zur Frage

Blumen vor Frost schützen?

Gestern und auch heute Nacht soll es evtl. nochmal ein wenig Bodenfrost nachts geben. Wie schütze ich meine Blumen. Muss ich sie reinholen oder reicht wenn ich sie irgendwie geschützt stelle bzw. abdecke?

...zur Frage

Ich habe Angst vor Krankheiten was kann ich tun in der Schule und draußen?

Ich desinfiziere schon viel. Ich fasse auch wenig an. In die letzte Grippezeit hatte ich immer Atemschutzmaske dabei. Was kann ich noch tun. Gehe in die 7. Klasse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?