Wie schütze ich mich vor einer Salmonelleninfektion bei selbstgemachtem Aioli?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe nicht wirklich einen Tipp, aber ich wollte sagen, dass ich die leckere selbstgemachte Mayonaise auch nicht mehr mache aus Angst vor den rohen Dottern, die man verwendet. Mit gekochten Eiern schmerckt eine Mayonaise lange nicht so gut. Leider kein Tipp :((

Auch kein Tipp kann manchmal gut sein ;-)

0

Bei Eiern haften Salmonellen meist aussen an, logisch, kommen ja aus dem Hühnerdarm (richtigerweise Kloake). Gegen eine Salmonellen Infektion hilft es schon, die Keimzahl zu verringern, also die Eier von aussen gut mit klaren Wasser zu schrubben, damit beim Trennen von Eigelb und Eiklar nicht so viele Erreger mit dem Eigelb in Berührung kommen.

sofort nach der Zubereitung kühlen und bald verzehren.

Ich koche die Eier und nehme dann die Eigelbe-geht es prima :-)

die Eigelbe hart gekocht?

0
@emjay

ja, hart gekocht und durch ein Sieb gestriechen :-)

0

sauber arbeiten in jeder hinsicht

Halte die Zutaten kühl und verschlossen. Achte auf reinliche Flächen, Werkzeuge und Händehygiene. So geht alles gut.

Viele Eier sind aber schon mit Salmonellen beim Kauf kontaminiert.

0

Kaufe die Eier von einem Bauernhof wo keine Enten und Gänse gleichzeitig gehalten werden.

Was möchtest Du wissen?