Wie schütze ich mich vor einer Blasenentzündung?

6 Antworten

Ich hatte oft nach dem GV eine BE. Das liegt daran, dass durch die Reibung beim Sex deine eigenen Darmbakterien auch in die Harnröhre gelangen können.

Wenn du immer wieder Blasenentzündungen hast empfiehlt es sich vorallem auf eine intakte Darm-/Scheidenflora zu achten.

Ich empfehle dir folgendes (mir persönlich hilft es super):

Ich verwende immer schon vorbeugend Vagisan Milchsäurezäpfchen (mit diesen habe ich gute Erfahrungen gemacht - kannst sie aber auch von anderen Herstellern kaufen) diese Zäpfchen führst du vor dem Schlafen gehen in die Scheide ein und legst am besten noch eine Slipeinlage ein. Da hier
natürlich wieder raus will was rein kam ;-) (steht auch so auf der
Packungsbeilage)

Meine Frauenärztin diagnostizierte mir eine zu empfindliche Haut im Intimbereich. Sie empfohl mir daraufhin Deumavan Instimsalbe (bitte ohne Lavendel).Diese Intimsalbe sollte man immer vor & nach Reizungen/Reibung/Beanspruchung auftragen. Sprich: vorallem vor & nach dem Sex. Ich halte das so ein und hab seither viel weniger bis gar keine Probleme mehr damit. Du schmierst diese Fettcreme also gründlich im Intimbereich ein & bei Bedarf auch in der Scheide (wird bei dir auch sinnvoll sein). Sie dient damit auch gut als Gleitgel ersatz - dein Freund kann dich auch weiterhin lecken. Die Creme schmeckt nach (fast) gar nichts. Solange du die ohne Lavendel nimmst ist das also kein Problem.
 
Menstruationstasse verwenden - statt Tampons! Tampons sind dafür bekannt die Scheide auszutrocknen und das Scheidenmileu zu verschlechtern. Bei Mens-Tassen ist das nicht der Fall.

Hier noch ein paar allgemeine Tipps:

Darmflora mittels Hefe stärken! Frage in der Apotheke

Unterwäsche tägl. wechseln

Ausreichende Intimhygiene - nicht zu viel nicht zu wenig

Keine Intimsprays o.ä. verwenden

Am besten Baumwollunterwäsche verwenden

Wenn mögl. auf Stringtangas verzichten

Auf Toilette immer von vorne nach hinten wischen - bloß keine Darmbakterien in die Scheide befördern

Die Beförderung der Darmbakterien in die Scheide kann übrigens auchdurch Geschlechtsverkehr geschehen. Hier empfiehlt sich evtl. nach dem Sex eine kleine "Katzenwäsche" und aufjedenfall auf Toilette kräftig pinkeln. Daher empfiehlt sich nie mit vollkommen leerer Blase Sex zu haben (übrigens: spätestens 15 Min. nach dem Sex sollte man auf Toilette)

Allgemeine Tipps gegen Blasenentzündungen die mir sehr geholfen haben:


D-Mannose Pulver (1x tägl. vermischt mit 1 Glas Wasser trinken) Wenn Blasenentzündung vom Sex kommt am besten 1 Stunde vor dem Sex trinken

Watex Kapseln
1x tägl.

Cranberry-Kapseln
1x morgens, 1x abends - gibts auch mit Kürbis (guck einfach mal bei dm & Co...)

sehr viel trinken!
Ja den Tipp kennt wohl jeder der schon mal mit einer Blasenentzündung zu tun hatte. Aber mit viel meine ich viel. 2 Liter mindestens und da solltest du Kaffee, Zitrusgetränke, Kohlensäure und Getränke mit künstlichen Süßstoffen meiden.

Trinke am besten stilles (!) Wasser, Kräutertees (z.B. Brennesseltee - schmeckt so "naja"... aber hilft) und Nieren- & Blasen Tee

GANZ WICHTIG:
halte deine Füße warm! Auch nachts!

Preiselbeersaft trinken, Preiselbeersaft trinken, Preiselbeersaft trinken!

Der genannte GF-Link bringt schon einige interessante Dinge für Dich. Ergänzend möchte ich auf eine weitere mögliche Ursache für ständige Blasenentzündungen hinweisen: die falsche Wischrichtung beim Stuhlgang! Colibakterien, die im Stuhl enthalten sind und in die Blase gelangen, vermehren sich dort gern und oft und führen zur Blasenentzündung. Also: immer von unten nach oben wischen - nie umgekehrt! Das gilt jetzt speziell für Frauen, deren Harnröhre ja "dichte bei" liegt. Die Herren sind da weniger gefährdet. ;-)

Wie kann man ständige Blasenentzündungen vermeiden?

Ich habe leider das Problem, dass ich oft eine Blasenentzündung bekomme. Ich ziehe mich schon warm an aber was kann man noch alles tun, damit es gar nicht erst soweit kommt?

...zur Frage

Wie kann man sich vor Läuse schützen

Ich hab mir mal wieder Läuse aus der Schule eingefangen . Ich will mich aber vor den Viechern schützen , und gerne wissen wie das gehen könnte ?

...zur Frage

Großen Raum schnell heizen?

Hallo Leute, mein Zimmer ist sehr groß und ich lebe im Altbau. Ich habe das Zimmer im Dachgeschoss und es ist folglich im Sommer sehr heiß und im Winter sehr kalt. Nun ist nicht mal Winter und mein Zimmer ist unerträglich kalt. Meine Heizung ist im Bezug auf mein Zimmer auch noch relativ klein. Was meint ihr, wie soll ich mein Zimmer wieder warm bekommen ?

...zur Frage

Eine Thermoskanne hält ein Getränk im Sommer kalt und im Winter warm. Doch woher weiß die Thermoskanne, wann es Sommer und wann Winter ist?

...zur Frage

Blasenentzündung + aufgeblähter Bauch

Hallo (: ich leide seit gestern an einer Blasenentzündung (war bei dem schönen Wetter dann wohl doch etwas zu dünn angezogen), war heute bei meinem Hausarzt, der mir Antibiotika verschrieben und mich zum Urologen weitergeschickt hat. Beide haben einen Ultraschall gemacht, sieht alles gut aus, also eine einfache Blasenentzündung die wohl bald wieder weg geht. Als ich wieder zu Hause war ist mir dann erst mein aufgeblähter Bauch aufgefallen. Ich dachte erst, er käme vom vielen Trinken, aber dann müsste er nach dem Wasserlassen ja eigentlich weggehen, was nicht der Fall ist. Nun meine Frage, ist das normal bei einer Blasenentzündung? Habe schon danach gesucht, aber bis jetzt keine Antwort gefunden .. Schonmal Danke im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?