Wie schütze ich meinen Kater vor Silvesterkrach?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die einzige Möglichkeit, ihn ins Haus zu nehmen und versuchen ihn zu beruhigen.

Hast du beim Tierarzt ein Beruhigungsmittel geholt.Vielleicht hast du auch Baldrian daheim,welches du in sein Futter mischt.Wenn nein,bleib bei deinem Hund und beschäftige dich mit ihm,dann wird es für ihn halb so schlimm,wenn er nicht bewußt mitbekommt,daß es draußen knallt und kracht! Alles Gute!

Es kommt darauf an, ob du das draussen oder drinnen machst. Wenn drinnen, lass sie raus. Und wenn draussen, lass sie rein.

Leider gar nicht. Das Wichtigste: den Kater nicht hinauslassen, damit er nicht in Panik irgendwohin rennt und dabei zu Schaden kommet.

Ansonsten Ruhe bewahren, damit er wenigstens im Haus nicht allzuviel Lärm hat. Das mögen Katzen sowieso nicht, und schon gar nicht, bei dieser Stresssituation.

Der Kater wird die Plätze wechseln und suchen wo es für ihn am besten ist, ihn dabei in Ruhe lassen.

Man kann noch probieren, das verschreckte Tier hochzunehmen und so beruhigen, aber das nützt in den meisten Fällen nichts, Stress macht die Katze unruhig, sie will nicht gehalten werden.

Lass ihn einfach im Haus. So machen wir das auch. :)

meiner liegt neben mir auf der Couch und pennt,der kriegt nichts mit,:-)

etwas schnaps in die milch

Was möchtest Du wissen?