Wie schütze ich meine ec-Karte vor Magneten?

1 Antwort

Ähm, wie stark sollen denn die Magneten sein? Normaler Weise reicht es, wenn du die EC-Karte in dein Portemonaie steckst.

Können andere auf eine EC-Karte Geld überweisen?

Habe nur eine EC Karte von der Sparkasse und habe jetzt angefangen zu arbeiten. Dabei habe ich die Bankverbindung von der EC karte angegeben. Kann mein Arbeitsgeber also mein Gehalt darauf überweisen?

...zur Frage

Magnetstreifen an EC-Karte?

Was passiert, wenn ich einen Magnetstreifen der einen Karte an den Magnetstreifen der anderen Karte halte? Hat das den gleichen Effekt wie bei einem richtigen Magneten? Kenne mich mit der Materie leider einfach null aus.

...zur Frage

Handytasche mit Kartenfächern

Hallo! Ich habe eine Handytasche für mein Samsung Galaxy S3, welche Magnete dafür verwendet, komplett geschlossen zu werden. Mit geschlossen meine ich auch den kompletten Touchscreen deckend. An den Seiten kann man Karten wie eine EC Karte reintun. Man sagt aber, dass die Chips in den Karten durch diese Magnete kaputt gehen können. Meine Krankenkassen-Karte und meine EC Karte lasse ich also draußen. Doch wie sieht es mit dem neuen Personalausweis aus? Hat der auch einen Chip? Stimmt das alles überhaupt? Danke

...zur Frage

Mit EC Karte gezahlt und dazu noch Perso fotografieren lassen

Hallo,

Ich war am Abend in einem Bordell und wollte mit EC Karte zahlen, daraufhin ließ man das Gerät dafuer holen und sagte mir das ein Foto meines Persos nötig sei, da dies die Bank so fordern würde. Ich ließ ihn von der Prostituierten fotografieren und bezahlte mit EC plus PIN und unterschrieb den Beleg vorne und hinten. Sie sagte das bekommt auch ihr Steuerberater und man wollte sich so vor ec Kartenbetrug schuetzen.

Ist das wirklich so? Kann die irgendwas mit dem Foto anstellen und den anderen Daten?

...zur Frage

Erst EC-entmagnetisiert, dann Kreditkarte (Arbeitsplatz schuld)?

Liebe Community,

nachdem ich jahrelang EC- sowie Kreditkarte im In- und Ausland fröhlich nutze, ist mir nun etwas Merkwürdiges passiert. Erste EC-Karte ging an der Supermarktkasse plötzlich nicht mehr, an diversen Geldautomaten lässt sie sich nicht mal mehr einstecken. Neue Karte bestellt, nach wenigen Wochen dasselbe Problem im selben Supermarkt. Dieses Mal nehmen die Geldautomaten die Karte, zeigen jedoch keine Optionen an. Wieder neue Karte bestellt, dabei verwundert, da die Bankangestellte von solchen Problemen angeblich nie gehört hat, obschon im Internet viele Menschen darüber klagen.
Nun das wirklich Merkwürdige: In erneuter Abwesenheit einer EC-Karte ziehe ich heute morgen, wie so oft, mit meiner Kreditkarte Geld. Alles funktioniert. Nehme die Karte mit zur Arbeit, möchte auf dem Rückweg noch einmal Geld ziehen - Automat verweigert die Karte gänzlich (=lässt sich nicht einschieben). Bei zwei weiteren Automaten dasselbe. Scheinbar ist auch hier der Magnetstreifen hinüber.
Ich habe all meine Sachen (Portemonnaie, Handy, Schlüssel, Tasche) auf Magnete hin untersucht und nichts gefunden. Die einzige weitere Parallele ist der Arbeitsplatz. Es gibt dort viele Computer, Kopierer, normale Büroeinrichtung eben, keine starken Magneten wie Röntgengeräte, o.ä. In der Tasche befand sich noch ein "Chip" (zum Anmelden Scanner/Kopierer). Laptop kommt nicht infrage.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich bin nun schon paranoid, dass Kreditkarten zarte Pflänzchen sind, denen man nichts zumuten darf ;-)

...zur Frage

EC-KARTE schon wieder defekt ..aber WIESO

Hallo zusammen,

war ebend grad in der Bank (sparkasse)und wollte Geld abheben aber dann stand am Automaten : Ihre Karte konnte nicht gelesen werden , ich soll eine neue bestellen ( und kontoauszugautomaten stand ihr Magnet ist defekt!)..

Ja, meine Karte habe ich seit 2 Tagen ( hatte es neu bestellt )weil ich davor auch das GLEICHE PROBLEM HATTE.. und wie es der Zufall will, habe ich auch schon davor meine Karte verloren.. Also 1. mal verloren, dann neu bestellt und magnet konnte nicht gelesen werden, und wieder neu bestellt ( also meine jetzige karte seit ebend grad auch magnte defekt)..

Ja toll, jetzt muss ich WIEDER eine neue karte bestellen.. 10 € kostes es und ich zahl es auch das ist kein Problem, weil ich ja eine neue karte BRAUCHE! die sparkasse hat bald von mir die nase echt voll oder schicken mir bald garkeine karte mehr, weil sie denken ich bin echt blöd für sowas..

seitdem ich mein neues handy hab (iphone4) habe ich probleme mit meinem magnetstreifen auf der karte. Ich habe gelesen das magneten die karte schädigen können. Ich habe so eine IphoneHülle was ich aufklappen kann, wenn ich es zu klappe halten es die magneten so zu sagen.. also magnethülle kan nman es sagen..

kann es davon kommen? Und wenn ich  ne neue karte bestelle sollte ich sagen, dass die karte dann shcon nich mehr ging, als ich es bekommen hab?damit ich die 10 euro nich zahlen muss:(

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?