Wie schütze ich mein Pferd vor bremsen?

13 Antworten

Also meine RB reagiert auch ziemlich stark auf Bremsen und ist gegen die Stiche auch leicht Erlergisch. Ich habe sie bisher immer an den wichtigsten Stellen mit einem Spray namens "Anti Brumm" eingesprüht (hilft gut ) und dann habe ich noch die Stellen ihres Körpers die nicht mit dem Sattel bedeckt sind mit Kokosnuss Fett eingerieben . Für den Kopf nehme ich immer eine Fliegenmaske , und fürs Gelände eine Fliegendecke die auch beim reiten benutzbar ist . Ich tue auch immer noch ein wenig Knoblauch ins Futter , weil der Geruch wohl durchs Fell geht und die Bremsen ihn nicht mögen ( bin mir aber nicht sicher ob es wirklich funktioniert ) . Du kannst sonst auch zum reiten im Gelände einen Ast mit Blättern vom Baum arbeißen und damit die Bremsen wegscheuchen.  Du solltest sie aber vorher an den Ast gewöhnen 😉

Probieren es doch einfach mal aus 😊Viel Glück 🍀

Ich selber benutze im Unterricht Bremsen Spray und probiere mich imemr durch verschiedenste Sprays durch, da es immer auf das Pferd ankommt, wie es wirkt.

Beim Ausreiten (und dies würde ich dir empfehlen) habe ich immer eine Fliegendecke, mit Loch auf dem Rücken für den Sattel, genommen. Dort stechen sie nicht gut durch udn das Pferd merkt nicht immer das dort Bremsen sind, am besten wirkt dabei ein Zebra muster, da die Mischung zwischen hell und dunkel in die Irre führt für Bremsen, am besten sind die Streifen nicht breit sondern immer nur schmall (hoffe du verstehst was ich meine ... :,D).

Ich hoffe ich konnte dir helfen  : )

LG

Naja ich hab schon ziemlich viele Sprays ausprobiert. Keines hält Bremsen wirklich Bremsen weg. Fliegen vielleicht..... das einzige was hilft ist eine Decke oder ein Unterstand auf der Weide. Allerdings bin ich kein Fan von den Decken. Zum Spazieren, Reiten oder wenn der Schmied da ist ja. Aber nicht auf der Koppel. Mein Pferd ist sehr jung und hat einen Freund in seinem Alter. Hätte viel zu viel Angst das sie sich Verletzten.

Was möchtest Du wissen?