Wie schütze ich die Pfoten meines Hundes im Sommer und am Strand?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,wir haben jedes Jahr im Hochsommer unseren Hund mit im Süden.Sonnenbrand gibts nich,Hund in den Schatten ,regelmäßig ins Wasser... reicht.Haben ihn allerdings abends vom Salzwasser abgeduscht....schönen Urlaub,wenns ihm zu heiß wird,suchtr er einen Platz,aber bitte immer frisches Trinkwasser dabei!

Ja,es gibt Hundeschuhe,aber meiner zerfetzt die in 2 min.,besser ins Wasser

Es gibt bei fressnapf so söckchen/ schühchen die guten Schutz bieten:) hat unsere auch:) lg

badnews 31.08.2013, 19:50

Armes Tier, was sowas tragen muss.

0
derdiedas98 31.08.2013, 20:18
@badnews

Armes tier was keine tragen kann und sich die pfoten verbrennt

0

Lass den Hund bloß in Ruhe. Zum einen sind seine Pfoten kleiner, weniger lange mit dem Boden in Kontakt und zum anderen noch teilweise durch Fell geschützt. Wenn es ihm zu heiß wird, geht er von ganz allein dort entlang, wo es weniger heiß ist.

Was möchtest Du wissen?