Wie schütze ich den Scheibenwischer vor Rost ?

 - (Auto, BMW, Mechanik)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oxidation an diesem Gelenk kommt leider recht häufig vor. Vor allem die recht unglückliche und häufig verwendete Materialpaarung Aluminium / Verzinkter Stahl sorgt für diesen weißlichen  Belag.

Wenn die Sache nicht zu sehr fortgeschritten ist, so würde ich empfehlen, die ganzen Oxide zu entfernen (mit Lappen, Schleifvließ oder Bürste), möglichst ohne den Lack zu beschädigen und danach mit Sprühfett zu versiegeln. Es geht sogar Kettenspray fürs Fahrrad/Motorrad.

Dünne Öle (Caramba, WD40) sind eher ungeeignet und werden mit der Zeit weggewaschen oder verdunsten, manche verschwinden schon nach einem Regenschauer.

Sprüh etwas WD40 drauf, wisch mit einem Tuch nach und gut is.

Da muss ein wenig Öl drauf.

Da kannst du nehmen, was du da hast, hauptsache es schmiert.

Da geht Caramba, Graphitöl, Kettenspray, Fahrradöl usw.

Das Gemisch aus Rost und Öl lässt sich dann mit einem Lappen runterrubbeln.

Immer drauf achten, dass es geölt ist, dann rostet nichts mehr.

am besten hilft Rostlöser anzuwenden, geht ohne Ausbau, es bildet sich eine Schutzschicht

Da Metal an Metall reibt ensteht da immer mal wieder gerne Rost. Du könntest den mal mit ner drahtigen Bürste enfernen (Ideal: Minibohrmaschine und ne kleine runde Bürste) und dann ein wenig fetten. Vorher kannst du natürlich den Bereich gerne mit Lack ausbessern.


Was möchtest Du wissen?