Wie schreibt man solche (Wort-) Zusätze?

2 Antworten

Das sagt der "Duden - Komma, Punkt und alle anderen Satzzeichen":
"Wird ein Teil eines Wortes in Klammern gesetzt, setzt man meist innerhalb der Klammer einen Bindestrich." Es werden als Beispiele genannt:
"Ihr neues Buch ist ein (auto-)biografischer Roman." "In unserem neuen Werbespot lassen wir das Auto mitten durch eine (Styropor-)Mauer rasen."
Ende des Zitates.
Festzuhalten ist also: Es wird "meist" innerhalb der Klammer ein Bindestrich gesetzt (also nicht unbedingt, aber ich finde es auch lesbarer mit). Auf jeden Fall kommt keine Leerstelle hinein.

Arbeitsaufwand.

Du bist vermutlich verunsichert, weil heutzutage viele Hauptwörter, die aus mehreren gebildet werden und früher entsprechend unserer Morphologie (= Wortbildung) in einem Wort geschrieben wurden, getrennt geschrieben werden.

Das ist falsch, aber leider weit verbreitet und hat auch was mit den vielen Anglizismen zu tun.

Wer z.B. Call Center Agent schreibt, was im Englischen richtig ist - hier würde man es klein schreiben, wenn es sich nicht um eine Überschrift z. B. handelt -, neigt schnell dazu, dies auf deutsche Hauptwörter zu übertragen. Man sieht es täglich und überall, gerade auch Verbindung mit Wörtern, die aus dem amerikanischen Englisch stammen wie "Center".

Im Deutschen werden aber mehrere Hauptwörter zu einem zusammengefasst - ein Merkmal unserer Sprache, weswegen viele Menschen, die Deutsch lernen, sich über die unendlich langen deutschen Wörter beklagen.

Der Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän (mit drei "f" nach der neuen Rechtschreibung) ist eine tatsächliche historische Bezeichnung und KEINE Satire - siehe Wikipedia.

Frohe Ostern!

Großschreibung bei einem auf ein Nomen bezogenes Wort

Ich hab eine Frage, wenn man zum Beispiel so etwas schreibt wie "du hast einen kleinen" (sorry mir fiel auf die schnelle kein besseres Beispiel ein, habt nachsicht) wird dann das "kleinen" großgeschrieben oder klein weil es sich auf ein anderes Wort bezieht? Sorry wenn die Frage dumm klingt aber das frage ich mich andauernd

...zur Frage

Heiße es: "Mitte oder mitte des Monats"?

Hallo. Wenn man zum Beispiel einen Satz schreibt: "Melde dich bitte zwecks Anmeldung bis Mitte August." Wird das Wort "Mitte" dann groß oder klein geschrieben? Ich sitze gerade vor der Korrektur einer Einladung und meine Mutter meint, dass man es groß schreibt. Mir kommt das aber komisch vor, ich würde es klein (mitte) schreiben? Man kann es damit argumentieren, dass es die Mitte heißt, aber irgendwie kann ich mich mit "Mitte" nicht so recht anfreunden... :D

Also Mitte oder mitte?

...zur Frage

Wie schreibt man das wort "nivo"

also mit nivo meine ich zum beispiel : du bist auf dem selben nivo von noten herr , wie der Joachim

...zur Frage

Was ist ein Aufwand?

Was versteht man unter einem Aufwand. Und warum ist z. B. ein Lohn ein Aufwand?

...zur Frage

schreibt man eine Komma-zahl als Wort oder Zahl?

es heißt ja, dass man die Zahlen null bis zwölf als wort schreibt und ab 13 als Zahl.

jetzt weiß ich aber nicht wie ich zum Beispiel 4,5 schreiben soll....finde das als wort ziemlich merkwürdig...

was meint ihr????

...zur Frage

Wie schreibt man dieses Wort

Heißt es "Präsent" oder "Present"? Oder ganz anders? Als das "intelligente Wort" für Geschenk...Danke

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?