Wie schreibt man Romane?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, als erstes solltest du dir mal eine Grundidee überlegen, also eben: Fantasy, ja, nein? Und wenn ja, was? Drachen, Zauberei und und und... Und dann eben auch, was in ungefähr passieren sollte. Die Charaktere sollten ja so eine Art "Abenteuer" erleben. Was genau soll es sein? Dabei musst du natürlich auch deine Charaktere kennen. Nur schon allein der Unterschied, ob der Hauptchara ein Junge oder Mädchen ist, kann relativ viel ändern. Dann ob er/sie viele Freunde hat und auch welche Charaktereigenschaften er/sie und seine/ihre Freunde haben. Dann hat ja jeder meist auch Feinde. Was für Feinde sind das? Außerdem musst du dir überlegen, wo genau alles spielen soll. Dafür kannst du, was ich auch immer mache, dir dein Umfeld einfach mal genauer ansehen. So bescheuert das auch klingen mag, aber die besten Orte hat man meist direkt vor der Haustür, bei mir ist es der Dachboden. Hilfreich wäre es dann vielleicht auch, diese Orte zu fotografieren, einfach weil du dir die Orte dann immer und überall sehr genau betrachten kannst. Außerdem solltest du dir vorher in Stichpunkten und in der richtigen Reihenfolge alles, was passieren soll, notieren. Obwohl... nicht unbedingt Stichpunkte. Je ausführlicher und genauer desto besser. Theoretisch kannst du dir auch von dem Ort/den Orten, wo deine Geschichte spielt, eine Karte zeichnen, wo du dann auch mit Farbe oder so die Stellen markierst, wo etwas Besonderes oder für die Geschichte Wichtiges passiert. Was mir grade noch zu den Charas einfällt: Da musst du besonders aufpassen, damit sie sowohl Stärken als auch Schwächen haben. Ein Chara, der nichts drauf hat, wird sofort unbeliebt und einer, der alles kann und keinen Fehler macht, ebenso. Was man auch machen kann, um Stimmungen besser zu beschreiben: Einfach mal die Leute um sich herum anschauen. Man erkennt sofort, ob jemand verärgert ist, klar, aber woran merkt man das? Verengen sich die Augen, wird der Mund zusammengekniffen? Und selbst diese Kleinigkeiten sollte man sich aufschreiben, am besten in ein nur dafür vorgesehenes Notizbuch. Ich hoff mal, das hilft dir irgendwie... Beyond

Überleg dir doch einfach eine normale Geschichte und dann kommt der Rest von alleine =)

Ich denke, DAS "Rezept" zum Schreiben von Geschichten gibt es nicht. Schreibe doch einfach über etwas, was jeden interessiert. Über das Thema "Amoklauf" zum Beispiel? Daraus könnte man bestimmt auch einen guten Roman machen.

Was möchtest Du wissen?