Wie schreibt man f(x) als polynom?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Polynom ist eine Summe von Vielfachen von Potenzen mit natürlichzahligen Exponenten.

f(x) = x⁴ + 2/8

g(x) = (x + √2)²

Bei der Funktion f kannst du lediglich die 2/8 zu 1/4 kürzen (was aber eigentlich nicht gefordert ist), also so:

f(x) = x⁴ + 2/8

Bei g(x) musst du die erste binomische Formel anwenden:

(a + b)² = a² + 2ab + b²

Also:

g(x) = (x + √2)² = x² + 2*x*√2 + (√2)² = x² + 2√2 x + 2

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erste ist schon als Polynom geschrieben, beim zweiten musst du noch mal die Binomische Formel anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. f(x) = x⁴ + ¼
  2. f(x) = x² + 2x√2 + 2


Besser kann ich es auch nicht.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

f(x)= "die Funktion"
meinst du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?