Wie schreibt man einen Report auf deutsch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als bereits fertiger Student muss ich mir doch immer wieder an den Kopf fassen, wie einfach es doch mittlerweile für jeden ist den Master zu machen (gut ich fand das Studium auch nicht anspruchsvoll ^^).

Aber man sollte erwarten, dass du dir den Rat nicht hier holst, weil für so etwas dir nur dein Prof. eine klare Ansage machen kann. Er ist nicht erreichbar? Oh nein!
Mensch - frage einfach einen anderen Professoren, der sowas weiß. Normalerweise kann dir ein anderer dazu eine "seriöse" Angaben geben in Sachen Erzählform etc..

Wenn du Ideen suchst für einen sogenannten "Report" dann schau dir doch mal so Dinge an wie das Auslandsjournal. Da wird gerne aus der Ich-Perspektive erzählt.

Bei dir wäre es dann: Seit Jahren interessiert sich..... so mache auch ich mich auf die Suche nach... Dabei kam mir die Idee von....also.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ehrlich erschüttert, mit wie wenig Sprachkompetenz ihr heute von der Schule an die Uni weitergeschoben werdet.

Ein Report ist sachlich zu formulieren, nicht wie ein Erlebnisaufsatz in der Grundschule. Womit du seit Jahren geistig schwanger gegangen bist, ist völlig irrelevant. Selbstdarstellung in wissenschaftlichen Texten muss deutlich subtiler gestaltet werden. Wenn es sich um etwas handelt, dass bislang keiner bearbeitet hat, worüber alle jammern, dann ist das eben "ein langersehntes Desiderat". Oder du erläuterst ausführlich die Problemstellung, die zur Notwendigkeit der von dir erarbeiteten Lösung geführt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist der Unterschied zwischen der Wir- und der Ich-Perspektive? Sowas gehört doch nicht in eine wissenschaftliche Arbeit. Da schreibt man sachlich. Keine Romane mit Perspektiven von egal wem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?