Wie schreibt man einen guten Kommentar zu einem Zeitungsartikel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hei, ndiaye43, die Zeitungen legen durchweg wert auf kurze Leserbriefe. Das heißt also; Keine lange Vorrede, sondern mitten hinein ins Thema. Steht schlicht:  Betr:: XYZ drüber, so weiß jeder in der Redaktion schon mal, in welches Ressort der Leserbrief gehört. Noch besser: Betr.: Ihr Artikel XYZ vom xx. xx. Und dann lässt du schlicht und ergreifend Dampf ab oder schreibst das, was dir auf der Seele brennt oder was du anderer Ansicht bist als der Bericht. Etwa: "Es ist skandalös, dass noch immer..." Oder: "Wie kann es sein, dass heute noch...?" Oder: "Im 21. Jahrhundert müsste es doch möglich sein, dass...." Oder: Der Autor hat mir voll und ganz aus der Seele gesprochen. Er hat 100prozentig Recht mit der Meinung, dass..." Fazit: Deine Möglichkeiten sind unbegrenzt. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... indem man kurz zusammenfasst, was man an dem Artikel bemerkenswert findet und seine Meinung möglichst mit Begründung dazu in Beziehung sezt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?