Wie schreibt man eine Vorrede, und ein Schluss wort bei einer debatte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Vorrede (bist ja dann Pro 1, wenn ich mich recht entsinne) erläuterst du das Thema. Versuch es so zu erklären, dass möglichst wenig Fragen für Kontra aufkommen also erkläre einfach wie das gemeint ist und wie ihr das umsetzen wollt/könntet. Dann kannst du noch ein Argument einführen. 

In der Schlussrede gehst du darauf ein, was besonders fraglich in der Debatte war und auf welchen persönlichen Entschluss du gekommen bist, voraussichtlich wirst du dann noch auf deiner momentanen Seite bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Vorrede führt du zum Hauptthema hin. Im Schlusswort nimmt man eine rhetorische Anleihe bei dem alten Römer Cato, der jede Rede mit dem Hinweis auf die Zerstörung Karthagos beendete. So z.B. "Im übrigen sehe ich die Zukunft des Autos nur als E-Auto"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?