Wie schreibt man eine richtige gute Bewerbungsanschreiben für Heilerziehungspflegerin

3 Antworten

Mit Ausbildungsbewerbungen bin ich immer so schlecht, weil man noch keine berufliche Erfahrung aufzählen kann, aber die Punkte die mir auffallen:

Für die Anrede möglichst herausfinden, wen du den anschreibst und dann "Sehr geehrte Frau XY". Du möchtest dich nicht bewerben, du tust es ja schon, also einen Satz wie "Für diesen Ausbildungsplatz bewerbe ich mich". Und auch wenn es in den Fingen juckt, in diesen von mir formulierten Satz gehört kein "hiermit".

Behauptungen immer belegen. Geduldige und feundliche Art ? Ein Beweis dafür wäre zum Beispiel der Nachhilfeunterricht, den du seit drei jahren gibst. Teameingliederung ? In welchem Team bist du denn eingegliedert ? Musst ja keine Details nennen, es reicht ja zu sagen das du Handball spielst und im Jugendpavillon mitarbeitest.

Welche Anforderungen werden eigentlich von einer Heilerziehungspflegerin erwartet ? Man soll zwar nicht abschreiben, was im Berufsblatt steht, aber wenn man über eine der Eigenschaften verfügt kann man das ja herausstellen --> http://www.beroobi.de/berufe/heilerziehungspfleger/#/start/

Schlusssatz: Wieder das "möchte". Gerne überzeuge ich sie in einem persönlichen Vorstellungsgespräch von meinen stärken. Klingt viel aktiver, auch wenn mein Dozent beanstanden würde, dass ein Vorstellungsgespräch immer persönlich ist und deshalb doppelt gemoppelt.

besser so?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz für Heilerziehungspflege

Sehr geehrter Herr Baumann,

über die Informationsbroschüre der Einstieg zum Aufstieg vom Hohenloher Tageblatt wurde ich auf ihre Stellenanzeige aufmerksam. Sie bieten für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz zur Heilerziehungspflege an. Für diese Ausbildung möchte ich mich bei ihnen bewerben.

Da ich sehr gern mit Kinder und Jungendlichen arbeite und im Berufseinstiegsjahr meine ersten Erfahrungen in der Pflege sammle und mir das sehr viel Spaß macht, bin ich fest davon überzeugt, dass die Ausbildung für Heilerziehungspflege der richtige Beruf für mich ist.

Sehr gerne würde ich auch ein Praktikum vor Ausbildungsbeginn bei Ihnen machen damit sie mich kennenlernen und meine Fähigkeiten prüfen können.

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz für Heilerziehungspflege

Sehr geehrter Herr Baumann,

über die Informationsbroschüre "Der Einstieg zum Aufstieg" vom Hohenloher Tageblatt wurde ich auf ihre Stellenanzeige aufmerksam. Sie bieten für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz zur Heilerziehungspflege an. Für diese Ausbildung möchte ich mich bei ihnen bewerben.

Da ich sehr gern mit Kinder und Jungendlichen arbeite, im Berufseinstiegsjahr meine ersten Erfahrungen in der Pflege sammle und mir das sehr viel Spaß macht, bin ich fest davon überzeugt, dass die Ausbildung für Heilerziehungspflege der richtige Beruf für mich ist.

Sehr gerne würde ich auch ein Praktikum vor Ausbildungsbeginn bei Ihnen machen damit sie mich kennenlernen und meine Fähigkeiten prüfen können.

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Nein, du möchtest nicht, du tust es. Kein "möchte" ! Du machst viele Sachen gern, vielleicht kannst du einen der Sätze noch umschreiben ohne dieses Wort. Und im zweiten Absatz habe ich ein Komma gesetzt, damit nicht ständig "und" da steht. Ich wünschte, hier würde noch jemand mitmachen, denn was auch immer ich hier schreibe: Es ist nur meine Meinung, deine Bewerbung muss dir entsprechen und gefallen, bei Bewerbungen gibt es ja glücklicherweise kein richtig und falsch.

0
@Codarl

Und um nicht nur zu meckern: Deine Bewerbung gefällt mir viel besser als die, mit denen ich mich für die Ausbildung beworben habe und deutlich besser als die, die ich auf der Arbeit immer zu lesen bekam.

0

Immobilienkauffrau - Ist das Bewerbungsanschreiben so in Ordnung?

Ich bräuchte dringend mal Hilfe bei diesem Bewerbungsanschreiben, da ich sowas noch nicht oft gemacht habe! Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge! Danke im voraus :

Bewerbung für eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau

Sehr geehrter Herr XX, durch das Internet wurde ich auf Ihr Unternehmen und die dazugehörige Stellenanzeige aufmerksam. Voraussichtlich werde ich im Juli 2016 mein Abitur absolvieren und auf diesem Wege bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Immobilienkauffrau. Mein Interesse an diesem Themengebiet wurde durch Hauskäufe in der Familie geweckt. Vor allem alle weiteren Handlungen, welche sich bis hin zum Kauf einer Immobilie vollziehen, hinterlassen bei mir einen anregenden Eindruck. Ich finde besonders die vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten in diesem Beruf spannend, welche sowohl im Innendienst, als auch im Außendienst stattfinden werden. Mein Wunsch ist es in meinem zukünftigen Beruf mit Menschen arbeiten zu können, da es mir Spaß macht und ich zuvorkommend und freundlich bin. Des Weiteren ist es für mich eine Selbstverständlichkeit eigenständig und organisiert zu arbeiten. Außerdem bin ich mit dem Umgang vom Computer und speziell Office Anwendungen vertraut, denn ich belege bereits das sechste Jahr Informatik in der Schule, welches auch eines meiner stärksten Fächer ist. Für Ihr Unternehmen habe ich mich entschieden, weil Sie mir die Chance bieten, durch diese Ausbildung im Bereich der Immobilienwirtschaft erfolgreich zu werden. -> (Kann man das so formulieren? Klingt nämlich etwas komisch)

Über ein persönliches Gespräch freue ich mich sehr und verbleibe bis dahin mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Mein Anschreiben Thalia Ausbildung

So das ist jetzt mein Anschreiben welches ich gerne für die Ausbildung benutzen möchte..Kritik ist herzlichst erwünscht. Danke!

Bewerbung um eine Ausbildungsplatz zur Kauffrau im Einzelhandel zum 01.02.2015

Ihre Stellenanzeige im Online Portal der Agentur für Arbeit

Sehr geehrte Frau XY,

da ich eine langjährige Kundin bei Ihnen bin und mich das angenehme Arbeitsklima in Ihren Filialen schon immer positiv angesprochen hat und ich mich auch privat viel mit Büchern und verschiedensten Arten von Medien beschäftige, stelle ich mich mit großem Interesse um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau im Einzelhandel vor.

Zurzeit studiere ich im dritten Semester Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Münster. Nach meinen ersten Erfahrungen im Rahmen des Studiums musste ich feststellen, dass ich mir eine Tätigkeit wünsche die eine etwas praktischere Ausrichtung hat.

Bereits in meiner letzten Tätigkeit als Aushilfskraft im Mode und Accessoires Store „I AM“ in XY, konnte ich mir erste Eindrücke über die Tätigkeit einer Kauffrau im Einzelhandel machen. Ich habe festgestellt, dass die Kombination aus Kundenberatung und Verkauf von Produkten genau meinen Vorstellungen von einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit ent-spricht, in der ich dauerhaft meine berufliche Zukunft sehe. Es macht mir Spaß Kunden durch Verkaufsgespräche und Beratung von Produkten zu überzeugen und Ihnen bei der Wahl ihrer Kaufentscheidung zur Seite zu stehen.

Zu meinen Fähigkeiten rechne ich insbesondere Zuverlässigkeit und freundliches Auftreten gegenüber Kunden und Kollegen. Flexibilität, Teambewusstsein sowie die Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten bringe ich uneingeschränkt mit.

Damit Sie sich von mir und meiner Motivation für die angestrebte Ausbildung einen Eindruck verschaffen können, biete ich Ihnen mit Freude ein Praktikum vor Ausbildungsbeginn an.

Gern würde ich Sie und Ihr Team in Zukunft unterstützen. Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichem Gruß

XY

...zur Frage

Wie findet ihr mein Bewerbungsanschreiben?

ich möchte mich um einen ausbildungsplatz zur Gestalterin für visuelles Marketing bewerben. Hab auch schon ein Anschreiben, bin mir aber nicht sicher ob ich das so abschicken kann. Es wäre echt lieb, wenn sich das einer durchlesen könnte und mir den einen oder anderen Verbesserungsvorshclag geben könnte.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Gestalterin für visuelles Marketing

Sehr geehrte Frau xxx,

auf der Suche nach einem Beruf, der meine Stärken und Interessen entspricht , bin ich auf Ihre Stellenanzeige bei der Agentur für Arbeit gestoßen und habe meinen Traumberuf zur Gestalterin für visuelles Marketing entdeckt. Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen.

Da heute xxxx Unternehmensgruppe der größte konventionelle Möbelhändler im deutschsprachigen Raum ist und Sie jungen Mitarbeitern durch die xxxx Schulungsakademie die Chance für umfangreiche Karrieremöglichkeiten eröffnen, bin ich mir sicher, dass ich bei Ihnen meine berufliche Zukunft starten möchte.

Ich bin fest der Überzeugung, dass ich meine kreative Fähigkeit zum gestalten und meine Offenheit für neues in diesen Beruf hervorragend einbringen kann. Ich bin ein sehr kontaktfreudiger Mensch und gehe auch gerne auf Leute zu. Durch meine schnelle Auffassungsgabe und meine Lernbereitschaft bin ich in der Lage, mir neue Aufgaben in kurzer Zeit anzueignen und stelle mich daher gerne den Aufgaben und Herausforderungen in Ihrer Filiale.

In meiner Freizeit setzt sich das kreative Gestalten unter anderem aus Fotografie, das Arbeiten am Computer mit Bildbearbeitungsprogrammen oder das Führen einer eigenen Homepage zusammen, aber auch die Fingerfertigkeit des Handwerkes liegt mir.

xxxxx kenne ich bereits als Kunde und würde mich freuen ihr großes und namhaftes Unternehmen von einer anderen Seite kennenlernen zu dürfen.

Gerne bin ich auch bereit bei Ihnen ein Praktikum zu absolvieren, um meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen


       Cindy K.
...zur Frage

Wie Beruf, Refernznummer , Ausbildungsbeginn und Ort der Stellenanzeige im Betreff vom Anschreiben schreiben?

Hallo..

Ich bin dabei, mich zu bewerben. Ich habe im Internet gelesen, dass man den Beruf, die Referenznummer , den Ausbildungsbeginn und den Ort der Stellenanzeige im Betreff des Anschreibens schreiben muss. Leider sieht das in MS Office etwas doof aus. Ich habe im Betreff den Beruf , die Refernznummer und den Ausbildungsbeginn hingeschrieben. Den Oort, wo ich die Stelle gefunden habe, habe ich darunter geschrieben. Das sah dann so aus:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als XXXXXXXXXXXXXXX XXX XXXXXXXXXXXXXXX zum 01.08.2016

Ihre Stellenanzeige vom XX XX XXXX auf XXXXXXXXXXXXXXXXX.de

Wie kann ich das anders machen? Der Beruf, die Refernznummer und der Ausbildungsbeginn benötigen zwei Zeilen, die fettgedruckt sind.Direkt darunter ist dann der Ort, wo ich die Stelle gefunden habe, der auch wieder eine Zeile braucht. Sind drei Zeilen noch im Rahmen oder sollte ich da was ändern? Im ersten Absatz sollte man ja nicht schreiben, wo man die Stelle gefunden hat.. Danke MfG

...zur Frage

Ist meine Bewerbung gut so? (Ausbildung)

Hallo!

Ich möchte wissen, ob mein Bewerbungsanschreiben gut genug ist. Wenn nicht, dann würde ich mich über Verbesserungsvorschläge freuen.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte zum 01.09.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch eine persönliche Recherche im Internet und mit großem Interesse bin ich auf Ihre ausgeschriebene Stellenanzeige auf der Homepage von xxxx gestoßen. Da ich von Beruf her Verwaltungsfachangestellte werden möchte, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz.

Im Juli 2014 habe ich an der xxxx-Schule in xxxx die Mittlere Reife abgeschlossen. Seit September 2014 besuche im xxxx in xxxx das kaufmännische Berufskolleg I, das ich im Juli diesen Jahres erfolgreich beenden werde.

Im November 2012 habe ich im Rathaus in xxxx von der Schule aus ein einwöchiges Praktikum als Verwaltungsfachangestellte absolviert. Während dieser Zeit konnte ich mir einen guten Einblick in den Beruf als Verwaltungsfachangestellte verschaffen. Weil mir die Arbeit sehr viel Spaß bereitet hat, steht seitdem für mich steht, dass ich eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte anfangen will.

Ich verfüge über gute Deutschkenntnisse, weshalb in der Schule schon immer Deutsch mein bestes und liebstes Fach war. Ich beherrsche die Rechtschreibung ausgezeichnet. Ein hervorragendes Ausdrucksvermögen, für das ich immer gelobt werde, zählt zu meinen Stärken. Ich bin sehr ordentlich und genau und arbeite auch immer gewissenhaft und verlässlich. Außerdem schreibe ich mir hohe Kontaktbereitschaft und Offenheit zu. Mit meinen Eigenschaften bin ich mir sicher, dass ich für den Beruf bestens geeignet bin.

Um Sie von meinen Stärken zu überzeugen, biete ich Ihnen gerne ein Praktikum in Ihrem Betrieb an.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

xxxx xxxx

Grüße, Dreams97

...zur Frage

Bewerbung, Ausbildung, Bewerbungsanschreiben, so in Ordnung?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau

Sehr geehrten Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihr Ausbildungsangebot auf Ihrer Homepage gelesen. Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau. (Ausbildungsbeginn: 1. September 2016)

Ab dem 15. September 2015 besuche ich die 10. Klasse der ...-Mittelschule in .... Voraussichtlich werde ich diese im Juli 2016 mit dem Abschluss der Mittleren Reife beenden.

Durch ein Praktikum bei Ihnen im Oktober 2014, habe ich erste Einblicke in den Beruf und speziell in Ihre Firma bekommen. Bei Ihnen gefällt mir besonders das gute Arbeitsklima und das Wechseln der verschiedenen Abteilungen während der Ausbildung. Um den Ausbildungsberuf genauer kennenzulernen habe ich mich im Internet unter berufe.net informiert. Dass hat mich in meiner Entscheidung gestärkt, dass dieser Beruf meinen Vorstellungen entspricht und ich diese Ausbildung absolvieren möchte.

Das Organisieren und das Arbeiten am Computer, sowie auch der Kontakt mit Menschen, egal ob per Telefon oder persönlich, bereitet mir Freude. In der Schule habe ich durch das Wahlfach Wirtschaft, Grundkenntnisse am Computer erworben und kenne mich besonders mit den Microsoft Office Programmen Word, Excel und PowerPoint aus.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Irgendwelche Rechtschreibfehler, oder was würdet ihr anders schreiben? Danke für jede hilfreiche Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?