Wie schreibt man ein Lebenslauf richtig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Schulen müssen im Lebenslauf genau angegeben werden .

Man schreibt die Grundschule sowie alle absolvierten Schulen natürlich mit rein und zwar mit dem Jahr der Einschulung in der jeweiligen Schule und dem Jahr der Beendigung der jeweiligen Schule. Wenn du die Schule noch nicht beendet hast schreibst du z.B. " 1975 - voraussichtlich Juni 2013. Man führt auch den Abschluss auf, wie z.B. Abitur, Fachhochschulreife etc. Man beginnt mit den persönlichen Daten. Lebenslauf


mehrere Leerzeilen

Zu meiner Person:


vollständiger Name Geburtsdatum Adresse

Dann die Schulen, jede Schule durch einen Absatz von der anderen getrennt. Praktika

Besondere Fähigkeiten: wie z.B. Computerkenntnisse ... Hobbies Ehrenämter, Mit Zeit und Bezeichnung.

Ort, Datum, Unterschrift

immer im Original unterschreiben, nie mit kopierter Unterschrift wegschicken.

Grundsätzlich kommt alles rein, was von Engagement zeugt. Es dürfen keine Lücken entstehen.

Ja normalerweise schon du musst denk ich auch das Zeugniss der 4. Klasse abgeben

Leider ist nicht meine ganze Anwort erschienen, war wohl nicht schnell genug.

Also,

Lebenslauf als Überschrift

Er sollte tabellarisch sein. Z.B.

Zu meiner Person: Name Geburtsdatum Geburtsort

Schulischer Werdegang:

****Grundschule** Katholische Grundschule Berlin (1975-1979)

****Gymnasium** Robert Bosch Gymnasium ( 1980 - 1987) Abitur

Praktika: ....... ..........

Fortbildungen:

Besondere Fähigkeiten: .............

Hobbies: ...............

Ehrenämter: ..........

Ort, Datum

Unterschrift

Die Tabellen links in Fettschrift.

Unterschrift immer im Original, nie kopiert wegschicken. Weiße Briefumschläge verwenden. Alle Jahreszeugnisse beifügen, keine Halbjahreszeugnisse. Sämtliche Bescheinigungen über relevante Fortbildungskurse beiliegen.

Leider klappt das hier mit den Abständen nicht so. Es sollten also 2 Tabellen sein, eine links mit den Oberbegriffen, eine rechts mit den Details.

Ja, du musst die Grundschule angeben.Ja auch das mit dem 2013.Gib doch mal bei Google, BerufsChance ein, und suche dort nach Lebenslauf

Was möchtest Du wissen?