wie schreibt man ein Erstlesebuch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten mal in eine Buchhandlung gehen und sich Bücher für das Erstlesealter anschauen. Gerade die "Leselöwen" haben ein großes Angebot für Erstleser. Da kannst du dir sicher wertvolle Anregungen, Sprache und Aufbau betreffend, holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PowerGirl1996
23.01.2013, 14:57

die idee kam mir auch gerade!

danke :)

0

Du musst natürlich auf eine Wahl von "einfachen" Worten achten. Die Sätze sollten nicht lang sein und die Schrift sollte in Großbuchstaben sein, das fällt den Grunschülern erstmal leichter zu lesen. Bildungscharakter...du solltest dir überlegen was du den Kindern mit der Geschichte vermitteln möchtest und dann kann man am Thema feilen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einige Punkte berücksichtigen:

  • Der Wortschatz sollte aus der Kinderwelt kommen und da gibt es häufiger gebrauchte Worte, Begriffe usw. , die einen Grundwortschatz darstellen. (Der wird auch von Lehrern fürs 1./2.Schuljahr in extra Heften gesammelt (wegn Rechtschreibung).)
  • Du solltest einen PLOTT nehmen, der a) entweder eine druchgehende Handlung enthält oder b) sehr verschiedene Ereignisse um 1- 2 Hauptpersonen beschreibt.

  • Es soll eine IDENTIFIKATIONSFIGUR geben: Entweder ein Junge oder ein Mädchen oder beides. Das kann auc in Tierform sein.

  • Versuch etwas KOMISCHES , Witziges mit einzubauen, aber elementar einfach!

Viel Erfolg ! -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist schwer zu beantworten. hast du dir den schon ein Thema überlegt? Willst du die Bilder malen oder drucken ...? Themen bei 1 und 2 Klässlern sind zum Beispiel Selbstständigkeit, erste Freundschaften, Jungen-Mädchen finden sich oftmals gegenseitig "blöd", Schule kennenlernen, ...

Zu diesen Themen würde sich sicherlich eine Geschichte finden lassen. Zum Beispiel ein Mädchen, dass entdeckt das die Jungs doch ganz nett sind und man auch mit ihnen spielen kann. Dies ist natürlich nur EINE Idee.

Ansonsten eignen sich aber auch Sachthemen, zum Beispiel ein Tier oder ein Land über das du viel weißt. Wichtig ist, dass du dich vorher darüber informierst und dich mit dem Thema identifizieren kannst. Dann würde ich erstmal die Geschichte schreiben und anschließend nach Wörtern suchen, die oft vor kommen und sich gut anschaulich darstellen lassen. Dann musst du nur noch passende Bilder suchen/malen und ein Titebild gestalten, welches die Geschichte nochmal veranschaulicht.

Denke daran, dass Erstkläsler gerade erst schreiben lernen (Druckschrift), 2. Klässler lernen bereits Schreibschrift. Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?