Wie schreibt man die verschiedenen Orthodoxen Religionen richtig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Bindestrich geschrieben ist korrekt. Findest Du auch, wenn Du die verschiedenen Begriffe googelst. Also: Russisch-Orthodoxe Kapelle, Griechisch-Orthodoxe Kirche, Serbisch-Orthodoxe Mönchsgemeinschaft, oder auch römisch-katholische Kirche, also auch hier mit Bindestrich.

Ein Schrägstrich wird hauptsächlich, wie Du richtig vermutest, verwendet, um alternative Begriffe anzuzeigen. Und ein Leerzeichen dazwischen ist eh falsch, obwohl man es häufig bei ähnlichen zusammengesetzten Wörtern so sieht.

Dankeschön für die Goldene Auszeichnung, danke :)

0

Tret aus der kirche aus sind eh alles betrüger ich weiß es bin selbst pfarrer

Wenn du dir Frage gelesen hättest wüsstest du, dass es hier nicht um die Kirche/Religion an sich geht, sondern lediglich um die korrekte Schreibweise. Deine Wertung der Kirche als Betrüger hat hier also nichts zu suchen.

3

Wer's glaubt, wird selig.

2

Ja, ja, "du bist selbst Pfarrer"?!

Mensch, Junge (oder ist "Jüngelchen" treffender?!) ...

... NICHTJEDER, der seinen "eigenen Mist glaubt" ist deswegen automatisch Pfarrer - LOL!!!

Also, das glaube ich dir nicht eine einzige Sekunde eher, als dass ich das nicht auch gesehen habe! NICHT EIN EINZIGER Pfarrer wäre so "dämlich", dass SOWAS auch noch öffentlich "bekennen" würde.

1

Ach, bist du einer von den 68-ern, die seinerzeit Pfarrer geworden sind, um den "Marsch durch die Institutionen" in der Kirche anzutreten? Also das "religiöse" Gegenstück zum "sozialdemokratischen" Gerhard Schröder?

Dann glaub ich gern, dass du ein Betrüger bist. Nur solltest du nicht von dir auf andere schließen.

0

Und ganz augenscheinlich kein besonders Guter! Gerade von einem Pfarrer sollte man erwarten dürfen, dass er seine Worte überdenkt, bevor er sie "raus haut" und dem Gläubigen dabei helfen sollte, die sehr irdischen Fehlbarkeiten des "Bodenpersonals" ganz klar zu differenzieren, von dem was einen Glauben ausmacht.

Gerade als Pfarrer solltest du eigentlich erkennen können -es selbst vielfach miterlebt haben-, dass Menschen in Schicksalsschläge geraten können, die sie nur mit einem gefestigten Glauben und im tiefem Vertrauen zu ihrem Schöpfer grosse Hilfen und Kraftreserven mobilisieren finden könnten. Das gestehen selbst die größten Atheisten unter den Psychologen und Psychiatern zu. Solange es hilft.

Um Himmels Willen: versündige dich nicht an deiner Seele und befreie dich schnellstens von einer so fatalen Einstellung. Denn solange du Pfarrer sein willst, stehst du auch in einer ganz besonderen Verantwortung um die Seelen derer, die allein deiner Berufung wegen auf dich hören sollten und auch wenn es aus der Mode gekommen ist, aber Christ zu sein, bedeutet weit mehr als nur mit dem Finger auf die Schuld anderer zu zeigen und sich für seinen Glauben einzusetzen - völlig egal was sich Andere zu Schulden kommen lassen.

Möge sich der Herr deiner Seele erbarmen und dich genau jene Liebe empfangen lassen, die nicht hasserfüllten zur Abkehr rät, sondern in uns allen den Sünder stehen lassen kann und dennoch genau diese christliche Nächstenliebe zur einzig wahren Chance auf Wandel erweist.

Wenn du wirklich Pfarrer bist, möge er sich deiner Erbarmen. Wenn nicht, dann einmal mehr.

Frohe Ostern, selbst wenn es dir nur einige freie Tage sein mögen.

0

Ist das oder dass richtig?

Das Bearbeiten der Dokumente am PC, war eine etwas eintönige Arbeit. Da der Computer dass meiste selbst machte.

Die Regel, wenn man "dieses", "jenes" oder "welches" einsetzen kann, dass man dann "das" schreibt, kenne ich. Ich finde man kann diese Begriffe nicht einsetzen.

Also würde es "dass" heißen.

Doch Microsoft Word, zeigt "dass" falsch an und korrigiert mit "das".

Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen der katholischen und der Orthodoxen Kirche?

ACHTUNG = Ich meine die Russisch-Orthodoxe Kirche!

Was sind die großen Unterschiede zwischen den beiden? Ich meine hiermit nicht die Geschichte wie die Orthodoxe Kirche enstanden ist (weiß ich schon durch Wikipedia) sondern welche Feiertage es bei den "Orthodoxen" gibt und welche es aber bei der Katholischen Kirche nicht gibt usw.

Und ich möchte auch gerne wissen wieso ein Gottesdienst bei denen abläuft :)

Info: Bin Katholisch (aber nicht sooo religiös) und hab mir mal überlegt wie es denn so wäre wenn ich Russisch-Orthodoxer Christ wäre ^^

PS: Gibt es irgendwelche Nahrungsmittel die man als Russisch-Orthodoxer Christnicht essen darf oder sowas ähnliches?

...zur Frage

Ablauf einer Griechisch-orthodoxen Erwachsenentaufe

Hallo, ich möchte meine griechisch-orthodoxe Freundin gerne in der griechisch-orthodoxen Kirche ihrer Gemeinde in Deutschland heiraten, bin aber selber nicht getauft und gehöre bislang keiner Konfession an.

Wie ist der Ablauf einer Erwachsenentaufe / eines Eintritts in die Griechisch-orthodoxe Kirche? Welche Vorbereitungen und Vorlaufzeit stehen dafür an?

...zur Frage

Russisch orthodoxe Kirche obwohl ich deutsch bin?

Ich bin am überlegen ob ich in eine russisch orthodoxe Kirche gehen soll . Ich bin gläubig und am Christentum orientiert doch sagen mir die evangelischen und katholischen Kirchen und glauben nicht so sehr zu der russisch orthodoxe glaube e ist meinem am ähnlichsten ... doch habe ich eine Befürchtung ob es nicht vlt unangemessen wäre als deutscher in eine russisch orthodoxe Kirche zu gehen ?

...zur Frage

Warum können so viele Kiddies nicht richtig schreiben?

Schreiben die einfachsten Dinge lächerlich falsch

...zur Frage

Glaubensinhalte und Gottesdienstablauf der orthodoxen Kirche?

Hey Leute

Ich muss bis Ende dieser Woche ein Referat über die orthodoxe Kirche machen. Nach langer Recherche im Internet habe ich kaum was zum Gottesdienstablauf sowie die Glaubensinhalte der orthodoxen Kirche gefunden. Wäre sehr erleichtert, wenn mir jemand dabei helfen könnte. Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?