Wie schreibt man das, oh mann...?

3 Antworten

Eigentlich heißt es "Ihrer Unterstützung würdig". Aber dieser Satz gefällt mir generell nicht. Weißt du, was ich da reininterpretieren würde, wenn ich an deiner Wunschuni Personaler wäre? "Sehr wahrscheinlich gehen Sie ja sowieso davon aus, dass ich armes Hascherl für Ihre tolle Uni nicht ausreichend qualifiziert bin." Schreib doch lieber "Passe ich zu Ihnen?" oder etwas Ähnliches.

Schöne Grüße und viel Erfolg!

Der 1. Satz enthalt die grammatikalisch korrekte Form:
"Sollten Sie mich Ihrer Unterstützung für würdig erachten, ..."

Der Satz wirkt allerdings etwas altertümlich ...

Wieso 'Unterstützung'?  Bekommst du eventuell ein Stipendium (also finanzielle  Unterstützung) ?

Wenn es 'nur' um einen Studienplatz geht, wäre das Wort 'Unterstützung' übertrieben ('too much').

Vielen Dank für die tolle Antwort. In Berlin mit einer AHr von 3,7 ist ein Studienplatz eine große Unterstützung :D :D

0
@Babak123

Na gut ... Der Satz hat ja auch einen gewissen Charme mit seiner leicht altertümlichen Ausdrucksweise (:-)

1
@Babak123

Ja denn - wenn du geneigt bist, solcher Art dir die Obrigkeit zugeneigt zu machen und damit womöglich zu reüssieren, soll es dir vergönnt sein und zugleich dich meines Respekts gewiss sein lassen!
Good luck!

3
@Tamtamy

:D genial. Ich werde weiterhin des Aneignens der gehobenen Sprache nicht müßig werden! Auf dass ich in diesem Sinne konsistent floriere =) Reichlichen Dank!!

1

Besser so: Sollten Sie der Meinung sein, dass ich Ihrer Unterstützung würdig bin, worüber ich mich natürlich sehr freuen würde, so freue ich mich ... (Rest ok)

Sarita98

Vorstudium obwohl nicht wirklich studiert?

Hallo, ich wurde leider aus meinem letzten Studium exmatrikuliert und habe mich dann, damit ich als Werkstudent bis zum nächsten Wintersemester, damit ich arbeiten kann an einer anderen Hochschule immatrikuliert. Nun kehre ich zur meiner alten Hochschule zurück und muss natürlich Vorstudium angeben. Da wo ich jetzt immatrikuliert (Nur für diesen Sommersemester) bin habe ich allerdings keine einzige Vorlesung besucht noch war ich an dieser Hochschule... Ich werde mich auch bald exmatrikulieren und keine Prüfung antreten. Wie sieht das dann aus, muss ich das als Vorstudium angeben oder reicht mein erstes Studium?

...zur Frage

Kann ich für einen Monat an 2 Hochschulen gleichzeitig eingeschrieben sein? Darf mich eine Hochschule zur Immatrikulation zwingen?

Hallo zusammen, ich habe einen Vertrag bei einer privaten Hochschule unterschrieben (Ich rate jedem dringend davon ab!). Ich kann nun das Studium wegen mehrerer Gründe nicht antreten. Mir ist klar, dass ich die Gebühren bezahlen muss für das erste Semester. Damit bin ich auch einverstanden, da ich Idiot ja diesen Vertrag unterschrieben habe. Das Problem, das ich jetzt habe ist, dass die Hochschule mir sagt, dass Sie mich trotzdem für das Wintersemester (Oktober-März) immatrikulieren müssen, da ich den Vertrag unterschrieben habe. Ich bin bis dato nicht immatrikuliert, da ich noch nicht alle Unterlagen an die FH eingereicht habe. Im Vertrag steht zwar, dass ich mich an den Vertrag zu halten habe und die Gebühren für das Semester bezahlen muss, jedoch steht nicht explizit drinne, dass ich mich bei Nichtantreten des Studiums immatrikulieren muss. Dürfen die mich dazu zwingen zu immatrikulieren? Das zweite Problem wäre, dass das Semester in dem ich immatrikuliert wäre bis März geht. Jedoch fangen fast alle Hochschulen an denen ich mich bewerben wollte auch im März an. Kann ich doppelt immatrikuliert sein für diesen einen Monat? Danke euch schonmal vielmals:))

...zur Frage

Kann hier jemand mal kurz drüber schauen? Motivationsschreiben?

Es geht um ein kurzes Motivationsschreiben. Eigentlich habe ich den Job schon über Connections, aber mein Chef braucht noch ein kurzes Anschreiben für seine Formalia. Klingt das gut so? Es geht um eine Werkstudentenstelle.

Sehr geehrter Herr XYZ,

vorab möchte ich Ihnen vielmals für das nette Gespräch danken. Wie besprochen, sende ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen zu.

Ich studiere XYZ im Master an der XYZ. Mit Abschluss meines Bachelorstudiums im September letzten Jahres habe ich mich auf die Vertiefungsrichtung XYZ festgelegt. Mein Bachelorstudium befasste sich mit verschiedenen umweltrelevanten Herausforderungen, wie denen der Abfallbehandlung und -entsorgung, energieeffizientem Bauen und Recycling. Der Schwerpunkt wurde auf den Wasserbau und die Wasserwirtschaft gelegt.

Durch meinen Auslandsaufenthalt, mein bilinguales Abitur und mein Studium spreche ich fließend Englisch und erwarb mir ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit.

Meine eigenverantwortliche Arbeitsweise konnte ich unter anderem bereits bei verschiedenen Praktika unter Beweis stellen. Beim XYZ habe ich eigenständig Wasserspiegellagenberechnungen durchgeführt und XYZ praktisch planen können. Ich bin daher überzeugt, den mir übertragenen Aufgaben gewachsen und eine Bereicherung für den XYZ (Firma) zu sein.

Meine angesprochenen Gehaltsvorstellungen mit einem Stundenlohn in Höhe von 16 € empfinde ich aufgrund meines abgeschlossenen Bachelorstudiums und erworbenen Kenntnissen als angemessen.

Ich bedanke mich vielmals für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen,

XYZ

...zur Frage

Ist dieses Motivationsschreiben in Ordnung (Also Rechtschreibung, insbesonder Zeichensetzung und Inhalt)?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich mir die Anzeige zur Ferienbeschäftigung in der Produktion des Werkes Bremen auf Ihrer Homepage durchgelesen. Bei einem internationalen Automobilunternehmen wie der DAIMLER AG Berufserfahrung zu sammeln und zu arbeiten ist eine großartige Möglichkeit die ich sehr gerne nutzen will. Derzeit besuche ich die Fachoberschule Wirtschaft einer Berufsschule in Delmenhorst. Diese werde ich bis spätestens Ende Juni 2018 mit einer Fachhochschulreife beendet haben. Danach strebe ich ein wirtschaftliches Studium an. Die Zeit zwischen dem Abschluss meiner Fachhochschulreife und dem Beginn meines Studiums will ich sehr gerne nutzen um wichtige berufliche Erfahrungen zu sammeln. In meinem vorherigen Berufsleben und in der Zeit meiner Ausbildung konnte ich schon wichtige Eindrücke und Qualitäten sammeln. Eine davon ist die tägliche Arbeit in einem eingespielten Team. Aber auch selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten sowie der Umgang mit einem Warenwirtschaftssystem zählten zu meinen täglichen Aufgaben. Des Weiteren habe ich als Lagerist gelernt belastbar zu sein und mir auch mal die Hände schmutzig zu machen, auch für schwere oder anspruchsvolle Aufgaben bin ich mir nicht zu schade. Zu meinen persönlichen Stärken zählen Zuverlässigkeit, Zielstrebigkeit und eine große Lernbereitschaft. Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie einen motivierten Mitarbeiter erwarten, komme ich gerne zu einem persönlichen Gespräch.

...zur Frage

Fh wechsel -Sommersemester anfangen aber neue Fh eig. Zum Wintersemester?

Hallo, Ich würde gerne an einer Fachhochschule in Hessen zum Sommersemester das Maschinenbau-Studium antreten. Danach aber evt an eine Hochschule in NRW wechseln, die diesen Studiengang aber nur zum Wintersemester anbietet. Nun wollt ich wissen, wie das dann gehandhabt wird. Ist es bei einem Wechsel egal ob man im WS oder im Sommersemester angefangen hat? Ist so ein Wechsel gar nicht möglich oder verliere ich dafür ein Semester...? Danke schonmal für eure Hilfe

...zur Frage

Wie kann man im Motivationsschreiben der deutschen Botschaft plausibel erklären, dass ich mit 45 Jahren ein neues Studium des Wirtschaftsinformatikers anstrebe?

Gibt es dafür triftige Gründe für die deutsche Mentalität? Ich freue mich im voraus für Ihre Anregungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?