Wie schreibt man das im Lebenslauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du das in den Lebenslauf schreiben möchtest, kommt das in den Bereich wo die Abschlüsse und Qualifizierungen stehen. Aber eigendlich ist das keine offizielle Qualifizierung, wie beispielsweise eine Weiterbildung. Deshalb würde ich das eher im Bewerbungsschreiben unter "soziales Engagement" verbuchen.

Ich bin mir natürlich nicht sicher, würde aber sagen, dass das Zertifikat eine Art schulinterne Belobigung ist, so wie ein rotes Bienchen im Muttiheft, um es mal bildlich zu formulieren.

Wenn der Lebenslauf für Bewerbungsunterlagen gedacht ist, kannst Du diesen Unterlagen natürlich eine Kopie des Zertifikats beilegen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2016 - freiwillige soziale Integrationshilfe im Rahmen eines Schulprojektes: Thema Flüchtlingspatenschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xx.xx.2015 - xx.xx.2016 Integrationshelfer in einem Patenprojekt für Flüchtlinge                                               der XY-Schule, Ort


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib einfach das du dich dahingehend Sozial engagiert hast und füge eine Kopie des Zertifikats bei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von billy56
16.07.2016, 20:53

im Bewerbungsschreiben?

0

Was möchtest Du wissen?