Wie schreibt eine Phantasygeschichte für seine Eltern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

naja... du weißt vermutlich am besten, was deine Eltern mögen. Bei meinen unangefangenen Schreib-Ideen ist eine Geschichte dabei. Die Story ist nicht soo originell, du musst dir die Charaktere für diese Geschichte gut ausarbeiten, damit sie etwas taugt:

~ein junges Mädchen/Junge kommt mit einer besonders starken magischen Ausprägung auf die Welt. Allerdings haben die Ältesten prophezeit, dass dieses Mädchen/Junge ein Mörder werden wird. Deshalb sperren die Eltern ihr Kind ein und halten es fern von aller Magie. Das Mädchen/Junge flieht und besucht jede Nacht einen bösen Magier (vtl ein Vampir) und lernt bei ihm dunkle Magie. Der böse Magier fordert schließlich die Ältesten zum Duell heraus und schickt seine Schülerin in den Kampf. Diese jedoch wendet sich gegen den ösen Magier, da sie die Dunkelheit in ihm erkannt hat und tötet ihn. ~

mal sehen, ob du was draus machen kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während dir diene Eltern bei einer Mathematikaufgabe helfen, werdet ihr alle durch den magischen Sog der Goldenen Hyperdivision in die siebente Tiefe des mathematisch perabolischen Universums hinabbgeschleudert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?