Wie schreibe ich einen Widerrufs-Brief?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mache ich von meinem Widerrufsrecht gebrauch. Ich bitte Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen

Julius

Woher weißt du, dass der Julius heißt??

*irritiertguck

0

wie steht bei dem gebot? BIETEN SIE NUR WENN SIE DEN ARTIKEL AUCH KAUFEN WOLLEN. denke aber auch daran das dre verkäufer dich negativ bewertet. bezahl die einfach und verkauf sie wieder

Ne ich hab ja noch geboten, sondern 'sofort gekauft'. Und ich möchte sowieso danach meinen Account danach löschen!

0

Klar hätte man das gerne als Verkäufer. Tatsache ist aber, dass man bei einem gewerblichen Verkäufer von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen kann. Und negativ bewerten können Verkäufer einen sowieso nicht, weder private noch gewerbliche.

0

"Hiermit widerrufe ich meine Bestellung vom [Datum] über [Produktbezeichnung]. "

(evtl. noch eBay-Artikelnummer nennen. Der Widerruf ist nicht an eine bestimmte Formulierung gebunden, du kannst ihr formulieren, wie du willst, sofern er allgemein verständlich ist.)

Widerrufen kannst du aber nur, sofern du bei einem gewerblichen Händler bestellt hast (Privatverkäufer brauchen kein Rückgaberecht anbieten).

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mache ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch und sende Ihnen [Bitte Waren einfügen] aus dem oben bezeichneten Kaufvertrag zurück.

Ich bitte um Rückerstattung des Kaufpreises bis zum [Datum 14 Tage später einfügen] auf folgendes Konto:

[Bitte Kontonummer einfügen] [Bitte BLZ einfügen] [Bitte Bank einfügen]

Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?