Wie schreibe ich einen Lehrer an?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die erste MAil wür ich mit "sehr geehrter Herr.." beginnen. Und dann siehst Du ja, obs lockerer wird, Ihr beim "hallo" landet.

Wenn du den Lehrer kennnst und er dich auch, dann ist Hallo völlig in Ordnung.

Kommt drauf an, wie du ihn und euer Verhältnis einschätzt.

  • Mich schreiben fast alle mit "Hallo" an.
  • Wenn es ein gesetzterer Kollege ist, würde ich "Sehr geehrter" nehmen.

Wie formuliert denn der Kollege ein Anschreiben an euch? Mit "Liebe Schüler" oder "Sehr geehrte Schüler"? Das ist im Zweifelsfall ein guter Richtwert.

LG

MCX

Da bedarf es deiner persönlichen Einschätzung, ich habe meine Lehrer immer mit Hallo angeschrieben

Das kommt drauf an wie gut du ihn kennst. Ansonsten immer förmlich mit Sehr geehrter... Der Rest ergibt sich bei weiteren Schreiben. Dann kann man auch mal Hallo Herr... schreiben.

Wenn dein Lehrer nicht einer der "alten Sorte" ist, wird ein Hallo Herr xxxxxx, völlig ausreichend sein.

Xyradio 03.03.2014, 14:26

Ich denke mit "Guten Tag" fährt man noch ne Ecke sicherer, aber grundsätzlich stimme ich dir zu.

0

servus du * wird reichen, nicht das er denkt du willst was von ihm.

Sehr geehrter o gott weißt du das sich das anhört wie wenn du dich entschuldigst ich schreib mein Lehrer immer so an ,, hallo Herr .... Ich hätte eine Frage zu blabalbla usw.

Ich würde mit "sehr geehrter Herr xxx" anfange und mit "Mit freundlichen Grüßen xxx" enden. Da ist man auf der sicheren Seite ;)

LG scaniatrucker

Man kennt sich doch,glaub nicht es sehr förmlich sein muss....ich würde hallo herr....oder guten morgen herr.....

Ich schreibe immer Hallo Herr... .

Was möchtest Du wissen?