Wie schreibe ich einen Aufhebungsvertrag ohne zur arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Teile dem neuen Arbeitgeber sofort schriftlich mit, dass du den Job nicht antreten wirst (Vertrag also kündigen). Somit hat er genug Zeit, noch jemand anderen zu finden. Eine Aufhebung ist hier nicht notwendig. Diese macht man ja nur, um bei langfristigen Arbeitsverhältnissen die langen Kündigungszeiten zu umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne zu arbeiten? Mit wem willst Du denn eine Aufhebung des Arbeitsvertrages vereinbaren wenn Du gar keinen hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dorota
06.09.2016, 06:35

Ich habe einen neuen Arbeitsvertrag ab dem 04.10.2016. Möchte aber in meiner alten Firma bleiben. Welche mir die Chane gibt zurückzukommen. Leider war ich zu voreilig und habe ohne genau darüber nachzudenken einfach unterschrieben.

0

ein "Aufhebungsvertrag" gilt nur, wenn er von BEIDEN Seiten unterschrieben

wurde UND das funktioniert nur, wenn du volljährig bist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dorota
06.09.2016, 06:39

Danke, aber das wußte ich auch schon.Ich bin älter als 18 Jahre. Aber eine Kündigung kommt leider nicht in Frage, weil im Arbeitsvertrag drinne steht dass eine vorzeitige Kündigung nicht möglich ist und beii nicht antritt ich Strafe zahlen muß. Jeder Tag den ich unentschuldigt erscheine kostet mich einen Tageslohn aber höchstens einen Monatslohn.

0

Was möchtest Du wissen?