Wie schreibe ich eine gute Einleitung für einen Leserbrief?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt vom Thema ab. Ist es ein Beitrag zu einer aktuell laufenden Diskussion? Dann beginnt man am besten mit einer deutlich, aber sachlich formulierten Entgegnung, beispielsweise: "Es hat mich doch sehr verwundert, mit welcher Leichtigkeit Leser X über die Frage hinweggeht, ob..."

Oder ist es ein "freies" Thema, das man selbst ins Spiel bringt? Dann ist der beste Einstieg eine selbst erlebte Anekdote, etwa so: "Neulich beim Einkaufen traute ich kaum meinen Augen, als ich sah ..."

Es ist bei einem Leserbrief meist empfehlenswert, den Einstieg mit persönlichen Ansichten oder Erlebnissen zu beginnen, und erst danach zu allgemeinen Aussagen überzugehen.

Ich bin immer ein Fan davon, wenn man in der Einleitung eine kurze Geschichte erzählt (natürlich etwas passend zum eigentlichen Thema) um Lust auf den ganzen Text zu machen.

Was möchtest Du wissen?