Wie schreibe ich eine Einleitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe mich mit dem mir vorher unbekannten Buch KURZ vertraut gemacht. Hier der Versuch der Einleitung zur Chrakterisierung des Vaters:

Kriege rissen schon immer Familien auseinander, der 2.Weltkrieg machte leider keine Ausnahme. Aus Angst vor den herannahenden Russen geben die Eltern ihr Kleinkind der nächstbesten Frau in die Arme. Nach Kriegsende während des Wiederaufbaus zehrt der Verlust des Kindes mental an den Eltern. Der Vater flüchtet sich in die Arbeit, wächst vom kleinen Lebensmittelhändler zum Grosshändler und kann sehr zur Freude seiner Frau und dem zwischenzeitlich geborenen zweiten Bruder materiellen Wohlstand bieten. Zweifellos kann der Vater seiner Familie viele Annehmlichkeiten des Wirtschaftswunders der 50er Jahre bieten. Kurzum verkörpert er die damals traditionelle Vaterrolle: Der Patriarch versorgt die Familie, Mutter kümmert sich ums Haus und Kinder. Aber das Wirtschaftswunder hat für den Vater auch eine Kehrseite: Nie Urlaub, nur die Arbeit um sich vom Verlust des ersten Kindes abzulenken. Irgendwie scheint es Vater zu spüren, dass der Bruder auch mal mit ihm spielen und toben möchte. Aber seine Rolle als Patriarch erlaubt keine solchen Zugeständnisse. Für das Geschäft mit eiserner Disziplin da sein, lautet sein Credo. In heutiger Zeit nennt man das Phänomen "workoholic". Und gewissermassen als Steigerung, erbricht sich der zweite Bruder bei den seltenen Sonntagsausflügen regelmässig in Vaters Auto.

Wie gesagt, handelt es sich um eine Charaktersierung des Vaters, nachdem ich mich selbst KURZ mit dem mir vorher unbekannten Buch vertraut gemacht habe. Ich übernehme keine Garantie, der 100%igen Richtigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von binDUMMundDICK
25.10.2010, 19:24

danke jetzt habe ich eine vorstellung wie eine einleitung geschrieben werden muss.

0

Du könntest zum Beispiel erstmal das Buch kurz vorstellen, wer es geschrieben hat. Dann vllt dazu übergehen das du dir eine bestimmte Person ausgesucht hast, die du jetzt näher charakterisieren willst.

Habt ihr doch bestimmt in der Schule besprochen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von binDUMMundDICK
25.10.2010, 19:08

nein wir haben das nur kurz besprochen

0

Was möchtest Du wissen?