wie schreibe ich eine Bewertung für einen BFD?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zwar ist das nicht so wirklich vergleichbar, aber mein Tip wäre, nach "Praktikumsbericht" zu googeln und das als Vorlage zu nehmen - natürlich noch entsprechend anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm hat sie gesagt, warum du das machen musst? Ich weiß ja nicht, wo du eingesetzt bist, aber du könntest darüber schreiben:

Welche Aufgaben du hattest

Was hast du besonders gerne gemacht?

Was hättest du vielleicht gerne gelernt/gesehen? (hattest aber keine Möglichkeit/keine Zeit dafür)

Wie hast du dich persönlich entwickelt?

Welche besonderen Erlebnisse wirst du nicht vergessen?

Bist du gut eingearbeitet worden?

Haben dich die anderen Mitarbeiter im Team gut aufgenommen?

Hat dich der BFD bei deiner zukünftigen Berufswahl weitergebracht?

Hast du Ideen, wie man die Arbeitsabläufe in deiner Arbeitsstelle optimieren kann?

Hast du dich "gleichgestellt" oder eher ausgenutzt gefühlt?

Haben dir die Seminare etwas gebracht?

Insgesamt einfach die Dinge, die positiv und negativ waren.
Und denk dran, dass du am Ende ein Recht auf ein Arbeitszeugnis hast.. vergessen leider viele.

Viel Glück beim Schreiben! (:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutzvl
20.07.2016, 19:54

Danke =)
Hat mir sehr geholfen

0

Was möchtest Du wissen?